Muschel- und Schneckenmuseum Piran

Als eine der ersten Kreaturen unserer Erde, hat sich die Muschel, wie auch die Schnecke, an ihr Umfeld angepasst. Rund 3000 Muscheln werden in diesem Museum permanent ausgestellt. Besucher können dabei nicht nur die zahlreichen Formen und Farben der Tiere bestaunen, sondern auch etwas über deren Körperbau und Lebensweise erfahren. Besonders Kinder sind beeindruckt von der größten Schnecke der Welt und der Geschichten um die Tiere: Früher konnte man beispielsweise einen Sklaven mit bestimmten Muscheln erwerben, weil diese als sehr kostbar galten. Ein schöner Ausflug für die ganze Familie, der nicht nur über die Bewohner des slowenischen Meeres aufklärt, sondern auch Tiere aus Seen und Flüssen zeigt.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+386 40 840 186
http://www.svet-skoljk.si
svet.skoljk@mediteranum.si
Tartinijev trg 15, 6330 Piran Slowenien

Anreise