Nobile Collegio Del Cambio

Die Sala dell’Udienza, in der die Geldwechsler ihre Geschäfte tätigten, zählt zu den schönsten profanen Renaissanceräumen (1452–57). Untergebracht im erweiterten Priorenpalast, besitzt das Collegio Holzintarsien von Antonio da Mercatello sowie bedeutende Fresken (1496 bis1500) von Perugino. In einem gemalten Rahmen an der rechten Wand verewigte er sich in einem Selbstporträt. In der Cappella di S. Giovanni befinden sich Fresken von Giannicola di Paolo, einem Schüler Peruginos.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+39 075 572 8599
http://www.collegiodelcambio.it
Corso Pietro Vannucci 25, 06123 Perugia Italien

Anreise