Jardin des Arènes

In einem Kreisverkehr liegen die Reste eines römischen Amphitheaters. Für die Spiele konnte das Theater einst 20.000 Zuschauer aufnehmen, somit ist es in seiner Größe mit denen in Nimes und Arles vergleichbar. Im Mittelalter wurde es zur Festung ausgebaut und im 17. Jh. wurde es ein Nonnenkloster.

Anreise