Place de la Concorde

Der monumentalste Platz von Paris ist ein Ort der Superlative: Von seinem Mittelpunkt aus, dem 3300 Jahre alten, 22 m hohen Obelisken aus dem ägyptischen Luxor, hat man die gesamten Champs-Elysées bis zum Triumphbogen vor sich. Nur schwer vorstellbar ist, dass auf dem 1775 angelegten Platz vor kaum mehr als 200 Jahren Tausende von Feinden der Revolution, unter ihnen Ludwig XVI. und seine Gemahlin Marie-Antoinette, Robespierre und die Comtesse du Barry, auf dem Schafott ihr Leben lassen mussten. Die acht Frauenstatuen, die den "Platz der Eintracht" einrahmen, personifizieren die acht größten Städte Frankreichs.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

http://www.paris.fr
Place de la Concorde 75008 Paris Frankreich

Anreise