© filipefrazao, iStock

Seite teilen

Paris: Anreise per Bahn oder Bus

Nach Paris per Bahn- oder Busreise

Aus fast allen großen Städten in Deutschland, Österreich und auch der Schweiz gibt es Bahnverbindungen nach Paris. Die Bahnen fahren im Schnitt etwa alle ein bis zwei Stunden. Wer von Wien oder Salzburg aus startet, steigt mindestens einmal um, zum Beispiel in Stuttgart oder München. Insgesamt 12 bis 14h Fahrt kann man einplanen, um die rund 1.200km mit der Bahn nach Paris zurückzulegen. Tipp: Auf Nachtfahrten vergeht die Zeit am schnellsten. Du startest am Abend in Wien und kommst am frühen Morgen frisch und ausgeschlafen in Frankreich an.

Von Hamburg aus sind es ca. 900km bis nach Paris. Mit ICE und TGV, dem französischen Hochgeschwindigkeitszug, erreicht man das Ziel nach ungefähr 8h. Auch bei dieser Strecke musst du mindestens einmal umsteigen. Von Zürich geht die Reise hingegen besonders schnell. Nur 4h Fahrzeit trennen die Schweizer Stadt von Paris (ca. 600km Distanz). Praktisch für Spontane aus allen drei Ländern: Da die Züge aus verschiedenen Städten fast stündlich fahren, muss man nicht zwingend Tickets vorab reservieren, sondern kann auch kurzfristig in Richtung Paris starten. Allerdings lassen sich wie immer Sparangebote umso besser nutzen, je früher man seine Bahnfahrkarten bucht.

Es gibt mehrere große Bahnhöfe in Paris. Zu den bedeutendsten gehört der Gare du Nord unweit von Montmartre mit weit über 2000 Zügen, die dort täglich verkehren (hauptsächlich in Richtung Nordfrankreich und Belgien). Fast in direkter Nachbarschaft befindet sich der Gare de l’Est. Von dort aus werden viele deutsche Bahnhöfe angefahren. Im südöstlichen Teil des Pariser Zentrums findest du den Gare de Lyon. Alle großen Bahnhöfe in Paris verfügen übrigens auch über mindestens eine Metrostation.

Zum Marco Polo Routenplaner: Bahn

Zudem fahren zahlreiche Fernbusgesellschaften von Deutschland, der Schweiz oder auch Österreich nach Paris. Von Wien kommend bietet lediglich Eurolines eine Direktverbindung an. Für die rund 1.200km benötigt man dann etwa 18 Stunden. Mit FlixBus musst du mit einem Umstieg in Deutschland – in Frankfurt am Main oder Berlin – mit 20 Stunden Fahrtzeit rechnen. Wenn du aus Deutschland nach Paris startest, dann sind etliche Abfahrtorte möglich, allein in Berlin gilt es, zwischen etlichen Abfahrtorten zu wählen z.B. Berlin ZOB, Alexanderplatz oder Bahnhof Zoo. Andere mögliche Abfahrtsorte sind München, Hamburg, Bochum oder Düsseldorf. Dabei bestehen diese Verbindungen mehrfach täglich. Ebenso bietet die Gesellschaft Eurolines Fahrten nach Paris aus 29 deutschen Städten an. Angefahrene Bahnhöfe in Paris sind unter anderem Charles de Gaulle oder Bercy Seine. Die knapp 600km von Zürich aus sind per Fernbus ohne umsteigen zu bewältigen. Die Fahrten starten in Zürich am Hauptbahnhof.

Zum Marco Polo Routenplaner: Fernbus

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Paris
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -
Nach oben