Jardin du Luxembourg

Erholung im Grünen, mitten in der Stadt: Der Jardin du Luxembourg wurde 1612 auf Wunsch Maria de Medicis angelegt. Heute ist er ein bei Parisern und Touristen beliebter Ort. Überall im Park sind grüne Stühle zu finden, die kostenlos genutzt werden können. Das Liegen auf der Wiese ist nämlich im Großteil des Parks verboten, außer im südlichen Teil, dem Jardin des Grands Explorateurs. Auch für Kinder gibt es zahlreiche Spielmöglichkeiten, wie ferngesteuerte Boote, Karussells und Rutschen. Neben dem berühmten Boulespiel vergnügen sich die Pariser beim Schach oder lauschen einem kostenlosen Konzert im Musikpavillon.

Anreise