Île de la Cité

Die Ile de la Cité war schon zur Römerzeit besiedelt und ist wegen der Sainte-Chapelle und Notre-Dame beliebtes Touristenziel, bietet aber mit der fast südfranzösisch wirkenden und schattigen Place de la Dauphine und ihren netten Cafés direkt neben dem Pont Neuf auch Oasen der Ruhe.

Anreise