© Dennis van de Water/shutterstock

Paris - Sentierviertel mit Opera

Check-in

Im früheren Pariser Tuchmacherviertel um die Rue du Sentier wird auch heute noch – in geringem Umfang – für die Haute Couture genäht.

Sehenswürdigkeiten

Neben Parfümflakons aller Epochen stehen Geräte rund um die Parfümherstellung. Im Erdgeschoss Verkauf von Parfüms direkt aus der Fragonard-Fabrik in Grasse.
Direkt anschließend an die Galerie Vivienne folgt die Galerie Colbert mit ihrer Rotunde im pompejanischen Stil.
Der von Charles Garnier im Jahr 1875 fertiggestellte, von Marmor und Gold überbordende Palast kann außerhalb der Probenzeiten besichtigt werden. Besonders interessant sind das prunkvolle Treppenhaus…
Die Shoppingmeile schlechthin bleibt der Blvd. Haussmann, wo sich die Kaufhäuser Galeries Lafayette und Le Printemps befinden.
Im Wachsfigurenkabinett sind Personen und große Ereignisse aus der französischen Geschichte gruselig schön zusammengestellt: die königliche Familie im kerker während der Revolution, die Jungfrau…

Hotels & Übernachtung

Ein wahres Kleinod. Die elegante, mit Marmor und Holz ausgestattete Eingangshalle verspricht nicht zu viel: Alle 24 Zimmer und die drei Suiten sind mit Art-déco- und Jugendstil-Originalmöbeln,…
Charmantes kleines Hotel in schönem Gebäude aus dem 19. Jh. am Ende einer hübschen Passage. Angenehm ruhig.
Das L'Ouest Hotel in der Pariser Innenstadt liegt 150 m vom U- und RER-Bahnhof Saint-Lazare und 5 Gehminuten von den Galeries Lafayette und dem Kaufhaus Printemps entfernt. WLAN nutzen Sie hier…
Das Arvor liegt ideal in einer ruhigen Straße im Herzen von Paris und bietet kostenfreies WLAN, saubere, komfortable Zimmer mit modernen Einrichtungen und eine entspannte und einladende Atmosphäre.…
Im Hotel Amour wird die Liebe immer noch großgeschrieben, allerdings ist es heute eher die Liebe zum Design. Jedes der Zimmer wurde von einem anderen Künstler individuell gestaltet.
Im Hotel ist die Barrierefreiheit durch einen Lift sichergestellt. Kinder sind hier gern gesehene Gäste. Die Rezeption des Hauses ist durchgehend besetzt. Hunde sind (ggf. gegen eine kleine Gebühr)…
In idealer Lage im Zentrum von Paris bietet Ihnen das Choiseul Opera individuell gestaltete Wohneinheiten mit Sat-TV, einer Minibar und kostenfreiem WLAN. Sie wohnen nur 200 m von der Opéra Garnier…
Das Hôtel Bretagne empfängt Sie in idealer Lage im Zentrum von Paris, nur 15 Gehminuten von der Oper und dem Stadtteil Montmartre entfernt. Die Unterkunft kombiniert modernes mit klassischem Design…
Das Haus "Ocean" bietet seinen Gästen Konferenzräume. Im Hotel ist die Barrierefreiheit durch einen Lift sichergestellt. Kinder sind hier gern gesehene Gäste. Hunde sind (ggf. gegen eine kleine Geb…
In diesem ansprechenden 3-Sterne-Hotel kümmert sich der Direktor persönlich um Komfort und Dekoration mit einem Hauch von französischem Charme. Im Hotel du Pré wohnen Sie in einer ruhigen Straße…

Restaurants

Trotz ständiger Touristenschlangen vor dem Eingang und einem bisweilen ruppigen Service ist der denkmalgeschützte Speisesaal mit seinem Originaldekor aus dem 19.Jh. einen Besuch wert. Auf 350 Sitzpl…
Berühmt sind Lokale wie das Higuma für ihre Spezialität "ramen", eine kräftige Nudelsuppe mit Fleisch, Gemüse und einer Art asiatischer Ravioli. Hier wird die Suppe vor ihren Augen zubereitet.…
Prächtig restaurierte Brasserie. Kugellüster, Palmen und hohe Spiegel. Der Mosaikboden, auf dem der kupferfarbene, hochglanzpolierte Tresen (le zinc) steht, rundet das strahlende Bild ab.
Ein Bistro, wie man es in Paris erwartet: mit Stuck, Kacheln und deftiger Küche.
Wo alljährlich die Jury des angesehenen Literaturpreises Goncourt tagt und dabei üppig tafelt, lässt es sich gut, mancher Kritiker behauptet sogar "göttlich" speisen. Botschafter der franzö…
Aufgrund seiner frischen Zutaten und des freundlichen Personals ist es kein Wunder, dass das Lokal vor einiger Zeit einmal zum besten Bistrot des Jahres gekürt wurde.
Innovatives, zeitgenössisches Restaurant mit großzügigem, hellem und angenehmem Speisesaal. Sehr einfallsreiche französische Speisen, auch hervorragende vegetarische Gerichte.
Stilvolles Restaurant mit einem überraschend guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Da sich das Lokal, wie der Name schon sagt, zwischen zwei Theatern befindet, verkehren hier auch viele Schauspieler.…
Das goldüberladene, üppige Dekor dieses Restaurants im Palais Royal aus dem 18. Jh. bildet den adäquaten Rahmen für eine Küche der Spitzenklasse. Hier speiste schon Napoleon mit seiner Josephine.
Die Gegend um den Louvre gilt nicht nur als sehr teuer, sie ist es auch. Wenn Sie nach dem Besuch des weltberühmten Museums hungrig sind, steuern Sie bloß nicht auf das erstbeste Restaurant zu. Fü…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Paris
MARCO POLO Reiseführer Paris
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Paris
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Paris
8,50 €
MARCO POLO Cityplan Paris 1:12 000
MARCO POLO Cityplan Paris 1:12 000
7,50 €

Auftakt

Doch unter dem Druck der billigeren Ware aus Asien verschwinden immer mehr Betriebe, und auch der Großhandel leidet unter der Konkurrenz aus anderen Regionen. Die schicke Place des Victoires mit ihren Boutiquen sowie die architektonisch glanzvollen Einkaufspassagen aus dem 19. Jh. legen noch heute Zeugnis ab vom einstigen Reichtum dieses Viertels. Leicht lässt es sich einen halben Tag durch diese reich mit Spiegeln, Messing und Holztäfelung verzierten, überdachten Shoppingmalls bummeln. Man fühlt sich in die (teilweise auch schon etwas abblätternde) Eleganz des 18. Jhs. versetzt, als von hier noch die Postkutschen abfuhren. Zwischen Palais Royal und dem Boulevard Montmartre reihen sich mehr oder weniger gut restaurierte Passagen, in denen sich bestens in alten Büchern und Kunsthandwerk aller Art stöbern und in erlesenen Traditionsgeschäften einkaufen lässt. Dabei können Sie Pausen in den ruhigen, stilvollen Cafés dort einlegen. Ganz in der Nähe finden sich auch die berühmten Kaufhäuser Galeries Lafayette und Printemps.

In diesem Teil von Paris wird aber nicht nur viel Geld ausgegeben, sondern auch viel verdient. Neben den imposanten Hauptsitzen großer Banken und Versicherungen ragt der klassizistische Bau der Pariser Börse heraus, an der jedoch längst kein Parketthandel mehr stattfindet. Die Straßencafés und Restaurants sind vor allem zur Mittagszeit oft von elegant gekleideten Geschäftsleuten bevölkert, die bei manchmal ausgedehnten Mittagessen Besprechungen abhalten. Mit der Opéra Garnier hat hier aber auch die Kultur ihren Platz. Ein Stück weiter nördlich zieht sich das legendäre Künstler- und Amüsierviertel Montmartre einen Hügel hinauf (siehe „Stadtspaziergänge“).

Fakten

Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 01:48 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Paris
MARCO POLO Reiseführer Paris
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Paris
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Paris
8,50 €
MARCO POLO Cityplan Paris 1:12 000
MARCO POLO Cityplan Paris 1:12 000
7,50 €