Paris - Rive Gauche mit Inseln

Paris - Rive Gauche mit Inseln Sehenswürdigkeiten

indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Dieses Meisterwerk der Gotik wurde zwischen 1163 und 1345 auf Veranlassung des Bischofs Maurice de Sully errichtet. Auf dem Platz stand schon vor 2000 Jahren ein römischer Tempel. Im Innenraum des f…
Berühmtester Park des Zentrums von Paris, ganz in der Nähe der Universität Sorbonne. Auf den bereitstehenden Stühlen kann man zusehen, wie die Kinder Boote im großen Bassin fahren lassen. Maria…
Dieses wahre Schmuckkästchen gotischer Baukunst liegt fast etwas versteckt im Hof des Justizpalasts auf der Ile de la Cité. Die Kirche aus dem 13. Jh. beherbergt wertvolle Reliquien aus dem Heiligen…
Im Jardin des Plantes gibt es für die Kleineren diesen Zoo mit Reptilien, Affen und Raubkatzen sowie altem Baumbestand.
Die "neue" Brücke, die über die Spitze der Ile de la Cité führt, ist in Wirklichkeit die älteste noch existierende Brücke der Stadt. Als Heinrich IV., dessen Reiterstandbild auf dem Bauwerk…
Das spätgotische Stadtpalais der Äbte von Cluny, direkt neben den römischen Thermen aus dem 3. Jh., bietet die ideale Kulisse für diese Ausstellung mittelalterlicher Kunst. Neben Buchmalerei, Mö…
Im Quartier Latin entdeckte man Reste einer römischen Arena, die zu einem galloromanischen Amphitheater restauriert wurde. Männer spielen Boule, Kinder betrachten die Arena als Abenteuerspielplatz.…
Die Renaissancekirche mit gotischen Bauelementen stammt aus dem 15. Jh. Hier ist die Schutzpatronin von Paris, Sainte Geneviève, begraben. Die Heilige soll Paris im 5. Jh. vor dem Sturm durch Attila…
An einem lebendigen Platz mit römischem Brunnen erhebt sich die aus dem 17. Jh. stammende Kirche mit ihren beiden eleganten Säulenreihen. Bemerkenswert sind auch die beiden Gemälde von Eugène…
Schon in der Römerzeit schlängelte sich der lebendige kleine Weg die Montagne Sainte-Geneviève hinunter. Studenten der umliegenden Schulen, Touristen und Einheimische schätzen die schmale Straße…
Schon von Weitem sichtbar thront der mächtige Kuppelbau auf dem Hügel von Sainte-Geneviève. Ludwig XV. ließ das Gebäude 1756 von seinem Baumeister Jacques-Germain Soufflot zur Erfüllung eines…
Als "Vorzimmer zur Guillotine" - so wird das ehemalige Gefängnis makabererweise genannt - dokumentiert dieses mächtige Bauwerk auf der Ile de la Cité eine tragische Episode der französischen…
Die kleine Ile Saint-Louis wirkt aristokratisch. Die Rue Saint-Louis-en-Ile mit ihren geschmackvoll und appetitlich aufgemachten kleinen Läden, Crêperien und Cafés durchzieht die ganze Insel.
An der idyllischen Place de Furstemberg liegen das ehemalige Atelier und die letzte Wohnung des romantischen Malers Eugène Delacroix (1798-1863), der u. a. einige Fresken in der benachbarten Kirche…
Berühmtester Park des Zentrums, ganz in der Nähe der Universität Sorbonne. Das dazugehörige Palais du Luxembourg ist heute Sitz des französischen Senats. Direkt daneben das Musée du Luxembourg,…
Die auffallende Fassade aus Glas und Aluminium - ein gelungenes Beispiel moderner Architektur von Jean Nouvel - passt sich dem Lauf der Seine an. Ein besonderes Gimmick sind die Fotolamellen an der S…
Besonders der frei zugängliche Skulpturengarten des russischen Bildhauers, der lange Zeit in Paris gelebt hat, ist sehenswert. Ossip Zadkine hat die mehr als 100 ausgestellten, kubistisch…
Wer sich für Mineralien und Gestein interessiert, ist in diesem Museum gut aufgehoben: 4000 Mineralien, 700 Edelsteine, 400 Teile von Meteoriten und dazu die Geschichte der Mineralogie. Untergebracht…