© Dennis van de Water/shutterstock

Paris - Die Champs-Elysées Entlang

Check-in

Die weltweit berühmte Renommiermeile Champs-Élysées ist Teil einer Sichtachse, die am kleinen Bogen des Carrousel du Louvre beginnt, weiter zum mittleren Bogen des Arc de Triomphe verläuft und weit im Westen, im modernen Riesenbogen Grande Arche de La Défense, ihren Abschluss findet.

Sehenswürdigkeiten

Auf der eindrucksvollen Sichtachse zwischen dem kleinen Bogen am Louvre und dem großen Bogen von La Défense erhebt sich das 50 m hohe Pariser Wahrzeichen, das Jean François Chalgrin nach antikem…
In den lichtdurchfluteten Sälen des 1986 umgebauten Bahnhofs stehen die Maler des Lichts, die Impressionisten, im Mittelpunkt. Daneben sind aber auch Werke von Wegbereitern der Moderne wie Vincent…
Für das weitläufigste Museum der Welt bedarf es einer überlegten Besuchsstrategie. Denn im Louvre gibt es weit mehr als ehrwürdige Damen wie die "Venus von Milo" (2. Jh. v. Chr.), Leonardo da…
Die Leichtigkeit dieser erst 1999 fertig gestellten Fußgängerbrücke über die Seine fasziniert. Abseits des Autoverkehrs kann man vin hier den Blick über das Musée d'Orsay, andere Brücken und…
Wenn man von der Avenue des Champs-Elysées einen kleinen Schlenker in die Avenue de Marigny macht, führt diese übrigens direkt vor den Elysée-Palast, den gut bewachten Sitz des Staatspräsidenten.
Unter dem Wahrzeichen, dem Arc de Triomphe, der mit bedeutenden Reliefs wie "La Marseillaise" versehen ist, befindet sich das Grabmal des unbekannten Soldaten, das Ausgangspunkt für die Militä…
Zar Nikolaus II. legte 1896 persönlich den Grundstein zu dieser prunkvollsten Brücke von Paris, die das Grand Palais und die Esplanade des Invalides miteinander verbindet. Bei Sonnenschein glänzt…
Die Luxusmeile der Stadt. Hier sind fast alle namhaften Modeschöpfer, Juweliere, Parfümerie- und Lederwarengeschäfte vertreten. Auch das Théatre des Champs-Elysées befindet sich hier.
Als "Vorgarten" des Louvre wurde der Barockpark schon 1666 angelegt. Er war einer der ersten Parks überhaupt, welcher der gesamten Öffentlichkeit zugänglich war und diente als Vorbild für viele…
Der monumentalste Platz von Paris ist ein Ort der Superlative: Von seinem Mittelpunkt aus, dem 3300 Jahre alten, 22 m hohen Obelisken aus dem ägyptischen Luxor, hat man die gesamten Champs-Elysées…

Hotels & Übernachtung

Dieses 5-Sterne-Hotel mit einem Wellnessbereich, einem Pool und einer Sauna liegt an der Ecke der Champs-Elysées und der Avenue George-V. Das Hotel verfügt auch über 2 Restaurants und 3 Bars,…
Das palastartige Hotel Le Meurice begrüßt Sie im Zentrum von Paris. Das Hotel bietet ein mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichnetes Restaurant sowie einen Wellnessbereich und ein Fitnesscenter mit…
Das Hotel de Crillon empfängt Sie in Paris, nur jeweils 300 m vom Jardin des Tuileries und der Champs-Elysées sowie 1,5 km vom Louvre entfernt. Einige Zimmer bieten einen Balkon. Freuen Sie sich in…
Dieses Designhotel im puristischen Schwarz-Weiß-Dekor liegt nahe den Champs-Elysées.
Das Four Seasons Hotel George V liegt nur wenige Schritte von der Champs-Elysées entfernt in der Georges V Avenue. Freuen Sie sich auf eigene Terrassen mit herrlichem Stadtblick auf Paris, exklusive…
Neue, außergewöhnlich schicke Jugendherberge im ebenso schicken Viertel in der Nähe der Champs-Elysées. Der Herbergsausweis kann vor Ort bezogen werden, es gibt kein Alterslimit.
Das luxuriöse Hôtel Regina Louvre befindet sich im Mode-, Einkaufs- und Museumsviertel im Herzen von Paris und überblickt den Louvre. Das Hotel liegt gegenüber dem Jardin de Tuileries und öffnete…
Supercooles Designerhotel in einem alten Palais mit herrlichem Innenhof. Im Patio befindet sich auch das Hotelrestaurant.
Dieses Boutiquehotel liegt 500 m von der berühmten Prachtstraße Avenue des Champs-Elysées sowie 800 m von der U-Bahn-Station Porte Maillot und dem Kongresszentrum Palais des congrès de Paris…
Im Hotel ist die Barrierefreiheit durch einen Lift sichergestellt. Kinder sind hier gern gesehene Gäste. Hunde sind (ggf. gegen eine kleine Gebühr) erlaubt. Die insgesamt 68 Zimmer (davon 34 Doppel…

Restaurants

Das Lokal nach New Yorker Vorbild ist derzeit mega-in. Die in Naturtönen gehaltene Einrichtung ist durchgestylt bis zum letzten Teller, was man von der französisch-italienisch-asiatischen Küche…
Klassiker dieses mondänsten Cafésalons der Stadt sind die heiße Schokolade und der "Montblanc", eine üppige Halbkugel, bestehend aus Baiser und Maronencreme.
Spektakulär restaurierte Riesenbrasserie im Champs-Elysées-Viertel. Vor allem Austern und Meeresfrüchte, immer viel Betrieb.
Das ideale Diner für Verliebte bietet die Schifffahrt an den Seine-Inseln entlang mit mehrgängigem Menü. Das Boot wurde von seinem Besitzer, einem Musiker, jahrelang sehr originell restauriert.…
Einzigartiges Ambiente mit Sternenhimmel und Goldfischbecken zu ausgezeichneter chinesischer und thailändischer Küche.
Sehr feine Speisen - klassische französische Gerichte, modern interpretiert mit asiatischen und kalifornischen Einflüssen - kommen aus der Küche von Gilles Epié. Angenehm unaufdringliches Ambiente…
Charmantes Dekor aus dem zweiten Kaiserreich. Die Küche bietet Tradition und Modernes. 3 Michelin-Sterne. Nur wenige Tische, daher Monate im Voraus reservieren.
Dies ist Bar, Restaurant und noch mehr. Ein echter Klassiker. Sphärische Ethnomusik, dazu asiatische Küche.
Nach vollständiger Renovierung im Stil des 18. Jh.s strahlt die Prestigeadresse heller denn je mit ihren sehr großen, luxuriösen Zimmern und Le Cinq, dem sternegekrönten Restaurant von Philippe…
Nicht nur das Dekor des Restaurants, in dem Drei-Sterne-Koch Pierre Gagnaire waltet, ist modern. Auch die Kreationen der Küche sind ungewöhnlich innovativ.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Paris
MARCO POLO Reiseführer Paris
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Paris
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Paris
8,50 €
MARCO POLO Cityplan Paris 1:12 000
MARCO POLO Cityplan Paris 1:12 000
7,50 €

Auftakt

Der Verkehr auf der vielspurigen Prachtstraße steht nur an einem Sonntag im Monat still. Dann können sich die Touristenmassen, die zu jeder Jahreszeit auf den breiten Trottoirs flanieren, auf der ganzen Avenue verteilen. In den Boutiquen, die teilweise bis spät in den Abend geöffnet haben, und in den vielen Cafés lautet das Motto: „Sehen und gesehen werden“. Um das Niveau zu halten, achtet die Stadtverwaltung darauf, dass sich nicht zu viele Billigketten an diesem hoch begehrten Standort ansiedeln. Am unteren Ende wird der Prachtboulevard von der Avenue Montaigne gekreuzt, einer der teuersten Adressen in Sachen Mode. In diesem Teil liegen, gesäumt von großzügigen Grünanlagen, die anlässlich der Weltausstellung von 1900 errichteten Glaspaläste Grand und Petit Palais sowie das Palais de la Découverte (palais-decouverte.fr), in dem heute ein Wissenschaftsmuseum untergebracht ist.

Wenn du in Richtung Place de la Concorde unterwegs bist, solltest du auf jeden Fall rechts einen Abstecher Richtung Pont Alexandre III machen! Die repräsentative Pracht der Napoleon- III-Ära und der Belle Époque strahlt dir hier bereits von Weitem entgegen. Wenn du jetzt noch Lust auf eine weitere Runde hast, dann überquerst du einfach die Place de la Concorde und bummelst durch die elegante Rue Royale zur Kirche Sainte-Marie Madeleine (La Madeleine) und von dort aus weiter zur alten Oper (Opéra Garnier). Wenn du dann immer noch nicht genug hast, dann auf zu einem Bummel durch die Rue des Martyrs in South Pigalle oder SoPi, wie sich der hippe Stadtteil gerne selbst vermarktet.

Fakten

Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 06:31 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Paris
MARCO POLO Reiseführer Paris
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Paris
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Paris
8,50 €
MARCO POLO Cityplan Paris 1:12 000
MARCO POLO Cityplan Paris 1:12 000
7,50 €