Paphos Sehenswürdigkeiten

Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Am Hang des 613 m hohen Berges Chárta, 8 km im Norden von Páfos, steht am Ende eines grünen Tals eins der schönsten Klöster Zyperns. Es ist einem zypriotischen Heiligen geweiht, der hier 1159…
Vor der Kulisse einer lang gestreckten Steilküste liegen mehrere einsame Kiesstrände. Den westlichen Abschluss, etwa 22 km südöstlich von Páfos, bildet an der flach gewordenen Küste ein kleiner…
Im Haus des Dionysos ist das große Bildfeld mit den Szenen einer Weinlese besonders schön. Es steckt voller lebendiger Details. Ähnlich anschaulich erzählen auch die übrigen Mosaike antike Sagen…
Die Halbinsel mit ihren Wäldern, Felsen und Küsten ist als National Forest Park geschützt. Keine Hotels, nicht mal ein Kiosk weit und breit. Logisch, dass auch keine befestigten Straßen hindurchf…
Ups! Da bleibt ein Bauer mit dem Pflug im Acker stecken und was findet er? Bunt bemalte Steine die sich als historischer Schatz entpuppten. Archäologen haben hier seit 1962 prachtvolle Mosaikfußbö…
Die Bäder sind Teil eines kleinen 2012 neugestalteten Botanischen Gartens, in dem die Pflanzennamen auf Griechisch, Englisch und Latein angegeben sind. Hauptattraktion aber ist ein winziger Teich,…
Crazy! Irgendwo in der Pampa steht eine gigantische Aphroditestatue. Sie markiert den Eingang zum Wasserfall. Der Weg führt an erotischen Skulpturen vorbei und durch ein mit alten Möbeln bestücktes…
Trinktrip! Folgt einfach der ausgeschilderten Wine Route 1 (weinrote Schilder zwischen Páfos und Polis) und ihr habt den schönsten Ausflug vor euch. Vorbei an traumhafter Landschaft mit Stopps an…
Und alle so: Wow! Diesen Anblick hast du nicht alle Tage. Die Wanderung durch die nur 4 m breite Schlucht auf der Akámas-Halbinsel zwischen den steilen bis zu 30 m hoch aufragenden Wänden ist eins…
Der aus einem Vogelpark heraus entstandene Zoo ist Heim für 1200 Vertreter von über 200 verschiedenen Arten darunter allerlei Vögel und Reptilien, Lamas, Gazellen, Giraffen, Stachelschweine,…
Auf einer Halbinsel zwischen zwei völlig verbauten und stets gut besuchten Sandstrandbuchten oberhalb von Páfos entdeckten Archäologen Spuren einer spätbronzezeitlichen Siedlung. Die 3200 Jahre…
In unmittelbarer Nähe der Häuser mit den Mosaiken ragt ein kurzer, weißer Leuchtturm aus britischer Zeit in den Himmel. Unterhalb des Turms wurde das römische Odeon freigelegt, ein kleines Theater…
Das Museum zeigt eine übersichtliche Sammlung von Ikonen aus dem 12.-18. Jh., liturgischen Gewändern und liturgischem Gerät.
Die Felsgräber der heidnischen Welt wurden in christlicher Zeit für verschiedene Zwecke genutzt: als Gefängnis, als Steinbrüche oder auch als Kapellen. So ist auch das antike Felsgrab der heiligen…
Auf dem weitläufigen Dorfplatz steht als Hauptsehenswürdigkeit des Dorfs die Kirche der Agía Paraskeví. Ihre einfachen, unbeholfen wirkenden Kuppeln lassen eine Entstehung im 9. oder 10. Jh.…
Von den Wohnhäusern des antiken Páfos ist nichts erhalten. Eine Vorstellung davon, wie die reichen Ptolemäer in den beiden letzten vorchristlichen Jahrhunderten wohnten, vermitteln aber ihre Grä…
Das Kloster aus dem 12. Jh. liegt hoch über einem Tal in den westlichen Ausläufern des Tróodos beim Dorf Páno Panagiá, 36 km nordöstlich von Páfos. Im Zentrum des engen Klosterhofs steht die…
In der biblischen Apostelgeschichte wird berichtet, dass Paulus in Páfos war und dem römischen Prokonsul die Macht des Christentums demonstrierte: Er schlug einen heidnischen Magier mit Blindheit.…