Palermo Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
Einrichtung:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Lebensmittelmärkte gibt es durchaus einige in der Altstadt. Doch keiner ist so vital, bunt und sinnenfreudig wie der Vucciria-Markt zwischen der Via Roma und dem Hafen. Abgesehen von einer langen…
Der größte Markt im Capo-Viertel erstreckt sich um die Kirche Sant'Agostino und reicht in mehreren Straßen bis zum Teatro Massimo.
Der 13 km vor der Stadt gelegene Hausberg von Palermo, 606 m hoch und teils bewaldet, bietet eine großartige Aussicht über die Stadt und die Conca d'Oro. In einer natürlichen Höhle befindet sich…
Der Ballaró-Markt umfasst das Viertel um Porta Sant'Antonio, Chiesa del Carmine und Chiesa del Gesù.
Tagesfrische Zutaten der Saison, viele vegetarische Gerichte, Meereskost und auch etwas Fleisch aus natürlicher Haltung, feine Desserts.
Im historischen Zentrum gegenüber der San-Francesco-Kirche erstreckt sich über drei Etagen das Lokal, das größtenteils noch die originale Jugendstileinrichtung besitzt. Serviert wird traditionelle…
Im gotisch-katalanischen Palazzo Abatellis untergebracht, stellt das Museum die künstlerische Vergangenheit Siziliens vor.
China war vor 200 Jahren schick. 1790 ließen sich die Bourbonenkönige im Favoritapark ihre sizilianische Residenz ausschließlich von Italienern im chinesischen Stil bauen und ausstatten.
1792 als Vergnügungspark der feinen Gesellschaft angelegt, ist er mit Baumriesen aus der Mittelmeer- und Subtropenregion ein schattiges Paradies. In Außenanlagen und Gewächshäusern sind Pflanzen…
Arabische Baumeister errichteten im 12. Jh. die Sommervilla des Königs. Der hohe Kubus ist durch Blendbögen, Fenster und Portale elegant gegliedert. Im prächtigen, mit Mosaikfriesen und…
Die Inselhauptstadt liegt in der Bucht zu Füßen des Monte Pellegrino, die "Goldene Muschel" genannt wird. Palermo versprüht italienische Lebensfreude, ist so chaotisch wie vital und bietet mit…
Fast 300 Jahre ließen sich vornehme Palermitaner in den Katakomben des Kapuzinerklosters beerdigen, bis dies 1881 verboten wurde. Die Angehörigen der über 8000 mumifizierten Leichen suchten damals…
Prunkstück des Palazzo Reale, dem einstigen Normannenpalast, ist die dreischiffige Privatkapelle der Normannenkönige. Arabische, byzantinische und normannische Stilelemente vereinen sich hier in…
Einst eine volkstümliche Suppenküche, jetzt deutlich feiner. Außer Suppen und gekochtem Fleisch kannst du hier auch Nudelgerichte mit Gemüse und Fisch bekommen.
In die Trattoria beim Flohmarkt kommen Studenten, Händler, Arbeiter und leitende Angestellte, um die ganz traditionelle Küche der Stadt zu genießen.
Mit einem Außenpool, einem traditionellen Restaurant und klassisch eingerichteten Zimmern erwartet Sie das Hotel Conchiglia d'Oro in Mondello, nur 800 m vom Sandstrand entfernt. WLAN nutzen Sie in…
Dieses Hotel im Herzen von Palermo war im 18. Jahrhundert der noble Palazzo Tarallo. Hier wohnen Sie 60 m von der Einkaufsstraße Via Maqueda entfernt. WLAN nutzen Sie in allen Bereichen kostenfrei.…
Das Hotel Joli befindet sich im Herzen von Palermo. Das schöne Gebäude des Hotels stammt aus dem frühen 19. Jahrhundert und verfügt über original Fresken und antike Kunstgegenstände. Auf Grund…

Übernachten

Die Mehrzahl der Einfachhotels dient als Dauerquartier, viele sind verkommen und schmutzig.

Auskunft

APTPiazza Castelnuovo340916058351www.palermotourism.com