© valeriy eydlin/shutterstock

Palawan

Check-in

Eine spektakuläre Unterwasserwelt, Traumstrände und der längste unterirdische Fluss der Welt

Sehenswürdigkeiten

Herrliche Korallenriffe und sieben türkisfarbene Süßwasserseen inmitten zerklüfteter Kalksteinformationen hat Coron Island zu bieten. Nur eine Viertelstunde Bootsfahrt von Coron und einen ebenso…
Vom Tubbataha Reef schwärmte vor 30 Jahren schon Meeresforscher Jacques Cousteau, der „nie etwas Schöneres“ gesehen haben wollte. Bis heute bietet das in der Sulu-See gelegene Meeresschutzgebiet…
Der an der Nordwestküste im Puerto Princesa Subterranean River National Park gelegene, nur vom Meer aus zugängliche Underground River ist mit 8 km der längste unterirdische Fluss der Erde. 2012…
Vor der Nordwestspitze Busuangas liegt Calauit Island, auf der Expräsident Ferdinand Marcos Mitte der 1970er-Jahre Giraffen, Zebras, Antilopen und andere afrikanische Wildtiere ansiedelte.…
El Nido (spanisch: das Nest) hat seinen Namen von einer Kostbarkeit, die in den Spalten seiner steilen Kalksteinwände klebt. In Südostasien verbreitete Schwalben, von den Einheimischen balinsasayaw…
Im Gegensatz zu dem sonst üblichen Graubraun erstrahlt Puerto Princesas neogotisches Gotteshaus in leuchtendem Weiß.
Hier wird philippinische Geschichte und Kultur mittels moderner Museumspädagogik auf sehr unterhaltsame Weise präsentiert.
10 km nördlich südlich der Hauptstadt liegen in der lang gezogenen Honda Bay zahllose kleine Inseln. Im glasklaren Wasser, etwa vor Snake Island oder Pandan Island, können Sie schnorcheln und…
Etwa 25 km nordwestlich von Puerto Princesa befindet sich dieses Vorzeigeobjekt liberalen Strafvollzugs. Über 2000 Sträflinge leben und arbeiten auf dem riesigen Gelände. Mehr als die Hälfte der…
8 km südlich von Puerto Princesa flattern in der bei Touristen sehr beliebten Anlage Schmetterlinge und Falter in allen Farben des Regenbogens herum. Wer mehr wissen möchte: Das freundliche Personal…

Hotels & Übernachtung

Das A&A Plaza Hotel liegt im Herzen von Puerto Princesa City, Palawan und bietet Zimmer mit einem Flachbild-Kabel-TV. Zudem verfügt es über kostenfreies WLAN, einen 24-Stunden-Zimmerservice, ein…
Auf Busuanga, eine 2-stündige Bootsfahrt von den Inseln Banane und Malcapuya entfernt erwartet Sie das Coron Hilltop View Resort. Freuen Sie sich auf einen Außenpool sowie kostenfreies WLAN in den…
Das Club Paradise Resort Palawan in Coron erwartet Sie am azurblauen Wasser und an einem 700 m langen, makellosen Strand. Den Calauit Safari Park erreichen Sie mit dem Auto in 1 Stunde. Diese…
Das Deep Forest Garden Hotel erwartet Sie in Puerto Princesa, Palawan, mit einem Außenpool und 3 gastronomischen Einrichtungen. WLAN nutzen Sie kostenfrei und an der Unterkunft stehen Parkplätze zur…
Das Microtel Puerto Princesa bietet Ihnen eine Unterkunft mit Balkon am Strand Emerald Beach. Ein Außenpool, ein Restaurant und eine Bar gehören zur weiteren Ausstattung. WLAN nutzen Sie kostenfrei…
In einer von dichten Wäldern gesäumten Bucht im wunderschönen El Nido auf Palawan begrüßt Sie das Lagen Island Resort. Ein ansässiges Wassersportcenter bietet Aktivitäten wie Tauchen,…
Die Unterkunft Miniloc Island Resort erwartet Sie in einer ruhigen Bucht in El Nido auf der Insel Palawan. Diese Unterkunft ist wie ein Küstendorf gestaltet und bietet zahlreiche Ausflugs- sowie…
Das Apulit Island Resort erwartet Sie in ruhiger Lage am Strand in der Bucht von Taytay im Nordosten von Palawan. Jedes Cottage ist auf Stelzen gebaut und bietet Blick auf die Bucht von Taytay. Auf…
Das 67th Heaven Holiday Resort begrüßt Sie an seinem eigenen Strand. Kostenfrei profitieren Sie hier von den Parkmöglichkeiten und vom Internetzugang. Freuen Sie sich auf eine Sauna, ein…
Das Kokosnuss Garden Resort ist eine 5-minütige Fahrt mit dem Tricycle von der eigentlichen Stadt entfernt. Es bietet ein internationales Restaurant, Massagen und Tour-Buchungen. Sie können zwischen…

Restaurants

Das stimmungsvolle Terrassenrestaurant mit schönem Blick auf die Puerto Princesa Bay ist ein Pilgerziel für Seafood-Freunde.
Im romantischen Bambusrestaurant wird ein Crossover aus thailändischer, philippinischer und indonesischer Küche sowie ausgezeichnetes Seafood serviert. Fürs Dinner sollten Sie unbedingt reservieren…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Südschweden, Stockholm
MARCO POLO Reiseführer Südschweden, Stockholm
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Apulien
MARCO POLO Reiseführer Apulien
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Cambridge
MARCO POLO Reiseführer Cambridge
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Nordspanische Küste
MARCO POLO Reiseführer Nordspanische Küste
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Neuwied
MARCO POLO Reiseführer Neuwied
14,00 €

Auftakt

Geografisch isoliert vom übrigen Archipel, liegt die rund 400 km lange und kaum mehr als 40 km breite Insel Palawan wie ein Riegel zwischen dem Südchinesischen Meer und der Sulu-See.

The last frontier, die letzte Grenze, wird die abgelegene Insel auch genannt. Während der Norden fast an Mindoro grenzt, kommt die südliche Spitze Borneo ganz nah. Möglicherweise gab es einst einen Landweg nach Borneo, worauf Flora und Fauna hinweisen. Palawan gilt zudem als Wiege der philippinischen Zivilisation, seit in den Tabon Caves an der Südwestküste steinzeitliche Funde gemacht wurden.

Mit insgesamt nur 755000 Einwohnern, die hauptsächlich vom Fischfang leben, ist der 1769 Inseln umfassende Palawan-Archipel extrem dünn besiedelt. Befestigte Straßen und Elektrizität gibt es außer in der Hauptstadt Puerto Princesa kaum. Gerade dieser vermeintliche Mangel hat Palawan vor touristischen Anstürmen bewahrt, die natürlichen Schätze blieben erhalten.

Palawan gilt vielen als die schönste Insel der Philippinen. Im gebirgigen Dschungel leben zahlreiche Affen, Vögel und Schmetterlinge, die phantastischen Strände sind völlig unverbaut, und die Unterwasserwelt ist die spektakulärste des gesamten Inselstaates. Im Jahr 1934 wurde in den kristallklaren Gewässern vor Palawan die größte je gefundene Perle entdeckt. Um das 6,4 Kilo schwere Prachtstück, auch Lao Tse Perle genannt, ranken sich bis heute Legenden. Nicht weniger berühmt ist der Underground River an der Westküste, der längste zugängliche unterirdische Fluss der Welt.

Bringen Sie viel Zeit mit wegen der schlechten Straßen. Auch ausreichend Bargeld sollten Sie immer dabeihaben, da es nur in der Hauptstadt Puerto Princesa Bankautomaten gibt. Die Unterkünfte auf der Hauptinsel sind meist schlicht. Auf einigen Inselchen des Palawan-Archipels finden sich hingegen Topresorts, die keine Wünsche offen lassen.

Aber auch das Paradies hat seine Schattenseiten: Einige Strände sind von Nik-Niks (Sandfliegen) bevölkert, deren Stiche fürchterlich jucken. Palawan ist auch das einzige Malariagebiet der Philippinen. Die Gefahr ist während der Trockenzeit von Januar bis April reduziert, unumgänglich ist eine Prophylaxe nur bei Dschungeltrips oder längeren Aufenthalten im Süden. Am besten kontaktieren Sie vor der Reise ein Tropeninstitut.

Und noch ein Wermutstropfen: Leider war Palawan im Jahr 2001 das Ziel von Abu-Sayyaf-Terroristen, die Urlauber aus einem Resort in der Honda Bay entführt hatten. Es ist der bisher einzige Vorfall dieser Art, das Auswärtige Amt spricht daher keine Warnung vor Reisen nach Palawan aus. | www.palawan.com

Fakten

Einwohner 849.469
Fläche 14.649 km²
Strom 220 V, 60 Hz
Hauptstadt Puerto Princesa
Reisepass / Visum notwendig
Ortszeit 03:30 Uhr
Zeitverschiebung 7 h (zu MEZ)

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Südschweden, Stockholm
MARCO POLO Reiseführer Südschweden, Stockholm
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Apulien
MARCO POLO Reiseführer Apulien
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Cambridge
MARCO POLO Reiseführer Cambridge
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Nordspanische Küste
MARCO POLO Reiseführer Nordspanische Küste
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Neuwied
MARCO POLO Reiseführer Neuwied
14,00 €

Beliebte Städte in Palawan

Sortierung: