Ottensee Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Außenbereich:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das Freilichtmuseum "Fünisches Dorf" ist dem ländlichen Leben im 19. Jh. gewidmet. Über 20 historische Gebäude aus allen Teilen der Insel - darunter Mühle, Pfarrhof, Armenhaus und Schauwerkstä…
Hier präsentiert sich Odense als grüne Stadt. Auf einer ehemaligen Mülldeponie ist mit Stige Ø ein einzigartiges Naturparadies entstanden. Besucher können Kanu fahren oder die Insel zu Fuß oder…
Neben tausenden Tieren wie Tiger und Tapire bietet der Zoo von Odense noch etwas Besonderes: Auf einer Fläche von rund 36.000 m2 ist eine Minikopie des Okavangoreservats in Botswana zu sehen.
Drei 9- Loch-Schleifen, westlich des Zentrums.
Odenses Klassiker liegt gegenüber vom Andersen-Haus. Dänische Küche mit einem Hauch große Welt. Hier kehrt auch Ex-Fußballnationaltrainer Sepp Piontek gern ein.
Dieses Bauernhaus aus dem frühen 20. Jahrhundert erwartet Sie 1,5 km außerhalb von Odense. Es bietet gesunde Hausmannskost, speziell importierte mediterrane Weine und kostenfreies WLAN. Das H. C.…
Dieses Hotel begrüßt Sie in einem eleganten Gebäude aus dem 19. Jahrhundert mit modernen Zimmern mit luxuriösen Betten, Flachbild-TVs und kostenfreiem WLAN. Sie wohnen hier in unmittelbarer Nähe…
In einer ehemaligen Textilfabrik schlägt das kulturelle Herz der Stadt. Über die einzelnen Stockwerke verteilen sich Museen für Foto- und Druckkunst, mehrere Ausstellungsräume und die…
In einer ehemaligen Remise ist das größte Eisenbahnmuseum Skandinaviens untergebracht. Ein Bahnhof, wie er um die Wende zum 20 Jh. ausgesehen hat, wurde naturgetreu nachgebaut. Eine Minibahn, auf…
Ein klassisches Museum für die dänische Kunst des 19./20. Jhs. Weite Säle lassen den Arbeiten von Künstlern wie Peter Severin Krøyer, Jens Juel oder Robert Jacobsen den Raum, den sie brauchen.
Markthalle - im Sommer auch Hofverkauf - mit regionalen Rohwaren von fünischen Bauern, Spezialitäten von Bornholm und den kleinen Inseln.
Schmuckstück des gotischen Doms ist der 5 m hohe Altar. Eines der größten Heiligtümer Odenses ist ebenfalls hier zu sehen: der Heiligenschrein mit den Überresten des dänischen Königs Knud, der…
Odense ist eine märchenhafte Großstadt - nicht zuletzt dank Hans Christian Andersen, der hier geboren wurde, aufwuchs und später mit seinen Fabeln und Märchen weltberühmt wurde. Das wertvolle…
In dem kleinen Fachwerkhaus lebte der junge Hans Christian Andersen von 1807 bis 1819 mit seinen Eltern. Heute wird der Raum für verschiedenste Ausstellungen genutzt.
In dem kleinen, gelben Eckhaus mit den niedrigen Decken sind Bücher, Briefe, Zeichnungen und Dinge aus dem Nachlass des Dichters zu sehen.
Antiquitäten und Vintage - im "Blauen Fasan" finden Fans klassischen Designs alles, ob Kleidung oder Textilien, Möbeln, Lampen, Keramik, Porzellan, schön oder kitschig.
Das Nordatlantisk Hus wurde 2014 eröffnet und ist Zentrum für grönländische, isländische und färöische Kultur. Es werden ebenso Musikveranstaltungen und Ausstellungen geboten.
Auf der Stadtinsel gibt es einen Sandstrand mit Palmen und Strandbar. Das Nordatlantisk Hus ist ein Zentrum für grönländische, isländische und färöische Kultur, in dem auch Musikveranstaltungen…

Am Abend

Man trifft sich in der Altstadt rund um das Museum zur Erinnerung an den wohl bekanntesten Sohn der Stadt, das Hans-Christian-Andersen-Haus. Beim Fisketorvet, dem Fischmarkt, liegen die Kneipen dicht an dicht.