Ostseeküste und Masuren

Ostseeküste und Masuren Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
Mehr
Weniger
minprice:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das kleine Dorf Święta lipka (Heilige Linde) an der grenze zwischen Ermland und Masuren ist berühmt für seine Wallfahrtskirche Mariä Verkündigung, die als Perle des Barocks in Nordpolen gilt.
Der Niedersee ist eigentlich eher ein Hochsee – immerhin schwimmen Schwäne und Boote hier gut 151 m über dem Meeresspiegel! Und einer der schönsten Seen Masurens, nicht zuletzt seines malerischen…
Die gewaltige Festung aus der ersten Hälfte des 19. Jhs. sollte die Ostgrenze des Deutschen Reichs schützen. Ende Januar 1945 fielen der Roten Armee die Festung wie auch die Stadt Lötzen selbst…
Wenn die schnaubende kleine Dampflok gemächlich durch die sanfte Wald- und Wiesenlandschaft zuckelt, fühlt man sich glatt in eine der Erzählungen von Siegfried Lenz zurückversetzt. Auf der 1910–…
Die Pläne für die beiden römisch anmutenden Viadukte über das Flüsschen Błędzianka (Blinde) gehen auf das Jahr 1905 zurück. Baubeginn war aber erst 1910. Ungewöhnlich sind für jene Zeit…
Wie eine Sichel verläuft die Landzunge in sanftem Schwung nach Nordosten, das Frische Haff von der Ostsee trennend: 70 km lang, aber nur zwischen 400 m und 2 km schmal, einem seit 1640 bekannten…
Der Renaissancebau (1507–1587), ursprünglich eher einer Festung ähnlich, wurzelt in einer machtvollen Zeit. Stolpwar fast 200 Jahre lang Residenz pommerscher Herzöge. Beim Wiederaufbau des 1945…
Ein Renaissanceschloss (16./17. Jh.) der Pommernherzöge, von dessen Glockenturm sich ein herrlicher Blick bietet.
Die gotische Jakobikirche aus dem 14./15. Jh. wurde wieder aufgebaut.
Nördlich der Altstadt, wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof, erstreckt sich das Gelände der ehemaligen Danziger Lenin-Werft. Im August 1980 rückte der Betrieb in den Mittelpunkt der Weltö…
Der Name führt etwas in die Irre, denn eigentlich ist die "Brücke" ein langer Hafenkai. Sie reicht vom Grünen Tor an der Mottlau bis zum alten Fischmarkt - eine beliebte, an schönen…
Das Museum, in dem sich Kinder bestimmt nicht langweilen, befindet sich in dem gut erhaltenen Speicher "Der himmelblaue Löwe", der im 17. Jh. erbaut wurde. Auf rund 3000 m2 Fläche und sieben Ebenen…
Eine elegante Schönheit ist Danzigs bekanntestes Wahrzeichen nicht gerade und mit der Renaissance- und Patrizierpracht vieler anderer Bauwerke hat es nichts zu tun: Eher an eine grimmige Wehrburg…
In Danzig brach der Zweite Weltkrieg aus und die Polnische Post wurde damals zum Symbol - für das deutsche Verbrechen und den heroischen, wenngleich chancenlosen Abwehrkampf der Polen. Als die…
Wer mit dem Segelboot oder dem Schiff vom Jezioro Sztynorckie, dem Steinorter See, aus Sztynort ansteuert, dem bietet sich ein wunderschöner Blick vom See hinauf zum Schloss Steinort, dem ehemaligen…
Bist du schon mal mit einem Schiff über Land gefahren? Hier geht das. Der Kanal aus dem 19. Jh. verbindet mehrere Seen und überwindet 99 m Höhenunterschied mit Schleusen und Rampen. Dort werden die…
Zwischen 1350 und 1401 ließ sich der ermländische Bischof in Rössel eine wehrhafte Burg mauern, der massive zweiflügelige Bau mit seinen Rundtürmen überstand alle Stürme der Zeit und blieb bis…
Der größte zusammenhängende Waldkomplex Masurens erstreckt sich von Pisz über rund 1000 km² bis nach Krutyń und Lipowo. Abseits der großen Seen und Landstraßen sind Wanderer auch in der…