Ostfinnland Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die bewaldete Hügelkette um den Felsengipfel Ukkokoli (347 m) mit Blick über den Pielinen-See bis nach Russland ist als finnische Nationallandschaft geschützt. Ein Besucherzentrum informiert über…
Hier erfahren Besucher alles, was es Wissenswertes über Karelien zu berichten gibt. Geschichte, orthodoxes Leben, Natur und Kultur werden anschaulich nahe gebracht. Ein Muss für jeden…
Die eiszeitliche Flusslandschaft des Oulanjoki mit Wasserfällen, Schluchten und flechtenbehangenen Urwäldern ist das berühmteste Wildnisparadies Finnlands. Auf geführten Touren beobachtet man u.a…
Im Petola-Naturzentrum kannst du dir Wissenswertes über die Raubtiere Bär, Luchs, Wolf und Vielfraß aneignen, die sich hier im Grenzgebiet besonders wohlfühlen, bevor du den Kuscheltieren auf…
2017 eingeweiht, erwarten dich auf 110 km² herrliche Naturerlebnisse: der 3 km lange Schluchtensee Julma Ölkky mit 50 m tief fallenden Felsklippen, der 40 m tiefe, glasklare See Öllörijärvi und…
Neben exotischen Gewächsen verschiedener Klimazonen sehen Sie seltene einheimische Pflanzen und frei fliegende exotische Vögel und Falter.
Nördlich von Suomussalmi erwartet Reisende eine merkwürdige Begegnung: Wie dahingezaubert taucht ein nahezu tausendköpfiges Volk am Straßenrand auf. Die Gestalten tragen Heufrisuren, an denen der…
Der Rundweg im Naturschutzgebiet bei Pernu führt am 16 m hohen namensgebenden Wasserfall vorbei durch einen der seltenen, echten Urwälder Finnlands in einer zerklüfteten Felslandschaft. Im Café…
Sehenswert sind die Fotos des berühmten Naturfotografen Hannu Hautala im Zentrum für Naturfotografie.
Das Wohnhaus und die Werkstatt der bekannten Bildhauerin Eva Ryynänen (1915-2001). Die zarte Frau schuf Skulpturen aus riesigen Baumstämmen, die sie aus Russland importierte. Tierskulpturen, Szenen…
Im Kuusamon Suurpetokeskus Oy ist Sulo Karjalainen (73 J.) legendärer Ziehvater für verwaiste Bären.
Der freundliche Reitstall bietet geführte Ausritte im Nationalpark Koli auf Islandpferden und vermietet auch Sommerhäuser. Der Reitlehrer spricht deutsch.
Die weltbesten karelischen piirakka backt B & B Männikkölän Pirtti. Bei einem Backkurs (3 Std. 75 Euro) kannst du dein eigenes Talent testen.
Die wichtigste Sehenswürdigkeit vor Ort ist das Freilichtmuseum Pielinen auf einer Halbinsel im Fluss. 70 Gebäude aus drei Jahrhunderten zeigen, wie die Karelier einmal lebten - vom Flößer bis zum…
Das Nordkarelien-Museum (Pohjois-Karjalan Museo) bewahrt und erklärt karelische Geschichte und Kultur in Austellungen, Tonaufnahmen von Runengesängen, Trachten und Fotos.
Mit sechs Zwiebeltürmen ist die Elias-Kirche die größte orthodoxe Holzkirche Finnlands.
Informatives Naturzentrum des Oulanka-Nationalparks. Dort gibt es neben Kiosk, Café und Hüttenvermietung einen leicht begehbaren Weg, der zu den sehenswerten Kiutaköngäs-Stromschnellen führt.
Die Kajaani-Kirche (1896) zählt mit ihrem Schnitzwerk zu den schönsten neugotischen Gebäuden Finnlands.