Oman Sehenswürdigkeiten

Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Zwischen der Altstadt von Muscat undMutrah verläuft über eine kleine Anhöhedie erste befestigte, 1929 eröffneteStraße Omans – bis 1970 auch die einzige.Sie folgt jenen alten Eselspfaden,über…
Mitte der 1970er-Jahre musste mangels Aufträgen in ganz Arabien von Kuwait bis Abu Dhabi eine Bootswerft nach der anderen schließen. Nicht so in Sur, wo der Staat die drei Werften – die sich ein…
Die klassische Tagestour führt in den Khor Shimm, und wenn das Wetter mitspielt, wird es ein erlebnisreicher Tag voller Delphinbeobachtungen, Besuch der Telegrafeninsel, Baden und Schnorcheln. Das…
Detaillierte Informationen über den historischen Alltag vermittelt das lebendige Museum Bait al-Safah in einem mehrstöckigen Lehmgebäude inmitten verlassener Häuser: Einheimische Frauen backen…
Ein lieblicher Garten schmückt den Innenhof dieser Festung, und das prächtige Eingangstor gehört zu den größten und schönsten des Landes. Darin eingeschnitzt ist u. a. der Name des Erbauers…
Keine Wohnfestung Omans weist eine ähnlich vielfältige Innendekoration auf wie Jabrin. Bilarub bin Sultan al-Ya’aruba ließ die Anlage ab 1670 errichten und legte großen Wert auf eine farbenfrohe…
An den Ufern der Bucht Khor Ruri liegt auf einem Hügel, die antike Hafenstadt Sumhuram. Ihre Handelsverbindungen reichten ab dem 3.Jh.v.Chr. über Nordoman nicht nur bis in die Golfregion, sondern…
Sie ist längst nicht so groß wie ihr Pendant in Muscat, in dem 20 000 Gläubige Platz finden – hier sind es gerade mal 3200 Menschen. Ihr Interieur wirkt dafür nicht so überladen, sondern…
Warum anschauen? Weil die größte Moschee des Landes Stilelemente aus der gesamten arabisch-islamischen Welt vereint, in die auf harmonische Art und Weise lokale Architekturmerkmale aus dem…
Die Festung von Taqah, ca. 33 km östlich von Salalah, ist ein kleines Juwel, in dem scheinbar die Zeit konserviert wurde. Denn im Schlafzimmer des ehemaligen Scheichs Ali bin Timman al-Ma’ashani,…
Obwohl sie mit 15 000 km² recht klein ist, hat die Wahiba doch alles, was zu einer richtigen Wüste gehört: lang gezogene Dünenkämme, aufrechte Beduinen, stolze Kamele, die u.a. für Rennen gezü…
Schon von der Küstenstraße erblickt man die 200 m hohe Steilwand des Wadi Darbat, an der sich während des Monsun mehrere fotogene Wasserfälle bilden. Vom Wadi-Eingang oben in den Bergen genießt…
Etwa 10 km außerhalb von Khasab liegt – auf guter Asphaltstraße erreichbar – die wunderbare Bucht, in der man besonders schön die senkrecht ins Meer abfallenden Gesteinsschichten sehen kann.…
Diese kleine Festung, errichtet am Ende des 17. Jhs. fällt durch ihre außergewöhnliche Architektur auf: Sie ist eher hoch als breit. In ihrer langen Geschichte diente sie als Wohnschloss,…
Mit 3009m ist der „Sonnenberg“ der höchste Gipfel Omans, er lässt sich nur mit einem Geländewagen erkunden. Die Fahrt beginnt bei dem Ort Ghul, einem der ältesten besiedelten Plätze Omans und…
Bereits die Fahrt zur großen Bucht von Fazayah ca. 80 km westlich von Salalah macht Laune, denn die Strecke führt am Strand von Mughsail vorbei zu den Haarnadelkurven an den Flanken des Wadi Afawl…
Anfang des 17.Jhs. von den Portugiesen erbaut, nutzten einheimische Würdenträger die Festung bis zu ihrer Restaurierung Anfang der 1990er-Jahre. Auf den ersten Blick haut sie einen nicht um, aber…
Ziel der Fahrt ist für die meisten Reisenden der Aussichtspunkt an einer steil abfallenden Felskante in 2000 m Höhe. Hier fällt dein Blick nicht nur in Omans „Grand Canyon“, das Wadi Nakhar,…