Degodehaus

Wie durch ein Wunder überlebte das Degodehaus am Oldenburger Marktplatz den großen Stadtbrand von 1676. Erbaut wurde das schmucke Fachwerkhaus mit dem markanten steilen Giebel im Jahr 1502. Das Gebäude, welches nach einem seiner Besitzer, einem gewissen Kaufmann Wilhelm Degode, benannt ist, beeindruckt im Innern mit einer kunstvoll bemalten Holzdecke.
Lage
Altstadt
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+49 441 36161366
http://www.oldenburg-tourist.de
Markt 24, 26122 Oldenburg Deutschland

Anreise