Oblast Kaliningrad

Storchendorf Żywkowo

Ein Ort, in dem mehr Störche als Menschen wohnen – wo gibt’s denn sowas? In Żywkowo ( Schewecken), einem weltabgeschiedenen Masurendörfchen 40 km nordwestlich von Bartoszyce nahe der russischen Grenze, ist das tatsächlich so. Beinahe jedes Haus, viele Bäume und Strommasten tragen hier ein Storchennest, insgesamt gibt es mehr als 40 Stück, und jeder Besucher im Dorf wird mit freudigem Schnabelklappern begrüßt. Auf dem Gehöft des Bauern Władysław Andrejew, dem „Storchenvater“ von Żywkowo, kommt man dem Wojtek (so heißt der Storch in Polen) so nah wie kaum sonst irgendwo in der freien Natur. Das Storchendorf Żywkowo erreicht man von Bartoszyce aus über Górowo Iławeckie, von dort auf der Straße 511 in Richtung Grenze.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Żywkowo Polen

Anreise