Oberstdorf Aktivitäten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter

Locations

Hier werden Gleitschirmflüge im Tandem angeboten.
In irischer Tradition wird der Pub in Oberstdorf betrieben. Ausgeschenkt werden deutsche und irische Biere. Die typischen Feiertage des Landes werden hier ebenfalls gefeiert. An warmen Tagen können…
Oberstdorf ist besonders als Austragungsort für Wettkämpfe des Wintersports bekannt. Neben dem Eissportzentrum befindet sich hier die große Heini-Klopfer-Skiflugschanze, auf der die…
In diesem Sportzentrum stehen Besuchern viele Möglichkeiten der Aktivität zur Verfügung: Cardio- und Krafttraining, Klettern, Yoga, Tae Bo und weitere Angebote gibt es. Die Einzel- und Zehnerkarten…
Oberstdorf ist eine Hochburg für Wintersportarten. Wer sich im Eiskunstlaufen erproben möchte, kann in der Halle auf drei Bahnen das eigene Können erproben. Vor Ort stehen genügend…
Alptraum steht für lässige und sportliche Outdoor, Trekking und Snowboarder Mode. Erhältlich ist so ziemlich alles von T-Shirts über Jacken bis hin zu Mützen, Taschen und Accessoires. In der…

Angebote

Neu bei uns im Programm ist die Alpenüberquerung für Singles: Die Tour für Alle, außer Paare ! Alpenüberquerung bedeutet besondere Urlaubsqualität für Aktive. H&…
Am Tag über alle Berge – Abends entspannen: Für Wanderer welche nicht unbedingt in einer Hütte übernachten möchten, sondern eher mit mehr Komfort im Tal wohnen mö…
In entspannter, gemütlicher Atmosphäre über die Alpen wandern! Dieses Spezialprogramm haben wir für Wanderer 50 Plus „in den besten Jahren“ ins Leben gerufen. Im…
Erlebe eine spannende und sportliche Alpenüberquerung E5 zu Fuß über die Alpen von Oberstdorf nach Meran. Die Wege auf der Alpenüberquerung sind ausgebaut und gut zu belaufen,…
In einer großartigen Winterlandschaft – abseits vom Pistenrummel – zeigen wir dir wie Skitourengehen Spaß macht bei leichten Touren. Dieser Kurs richtet sich an Skitouren-Anf&…
Dieser Kurs zum Golf lernen ist geeignet für Einsteiger (ohne Vorkenntnisse) und Anfänger (mit Vorkenntnissen) und vermittelt alle wichtigen Basiselemente des Golfspiels. Dieser Kurs erm&…

Freizeit & Sport

Die Umgebung ist mit einem 200 km langen Wegenetz sowie unzähligen Berghütten und Klettersteigen ein Traumgebiet für Wanderer, Spaziergänger und Bergsteiger. Ein Wegweisersystem informiert über Höhe, Schwierigkeitsgrad, Marschdauer und Ruhetage der Lokale am Wegesrand. Sehr beliebt in der Freeclimberszene ist die Höllhörner-Überschreitung IV, ein Klassiker für Kletterer ab Oytal. Wer lieber baden geht, findet natürliches Nass in den beiden Moorfreibädern in Reichenbach und Oberstdorf, in der Badeanstalt Freibergsee, wo auch Kahnfahren möglich ist, und bei schlechtem Wetter drinnen in der Oberstdorf ThermePromenadenstraße3www.oberstdorf-therme.de. Eine Fülle bester Sportinformationen von Bungeespringen (von der Skiflugschanze!) bis Wildwasserfahren finden Sie unter www.skidorado.de.

Sonstige Sport & Wellness

Adventure

Indoorklettern, Bungeejumping oder Gleitschirmfliegen – Mutige auf der Suche nach dem Adrenalinstoß finden im Allgäu ihre Erfüllung. Die Bungeestation08321 26218www.bungystation-oberstdorf.deMai–Okt. n. V. auf der Heini-Klopfer-Schanze Oberstdorf garantiert mit einem 70-m-Sprung Nervenkitzel pur. Eine der schönsten und größten Kletteranlagen Deutschlands ist die 1000 m2 große Kletterhalle der Sportalm ScheideggKurstraße1408381 926420www.sportalm-scheidegg.de, dazu gehört ein Hochseilgarten. Fallschirmabsprünge im Tandem mit den Champions aus 4000 m Höhe und Kurse bietet Skydive Nuggetswww.skydive-nuggets.deApril–Sept. am Flugplatz Unterzeil bei Leutkirch. Weitere „luftige“ Anbieter: Gleitschirmschule OaseObermaiselstein08326 38036www.oase-paragliding.com; Tandemflüge bietet Robert BlumOberstdorf08322 8139www.gleitschirmtandemflug.de.

Ballonfliegen

Wer sich etwas Ausgefallenes gönnen will, kann an einer Ballonfahrt über den Gipfeln teilnehmen; Anbieter u.a. Bavaria BallonfahrtenSeeg08364 986068www.bavariaballon.de oder Ballonsport MartinKempten0831 13453www.ballonsport-martin.de. Ins Ungewisse gleitet man beim neuen Abenteuersport Ballontrekking, den der Westallgäuer Ballonführer Helmut Scheuerle erfand. Man fliegt mit einem Heißluftballon ins Blaue, wohin die Winde ihn tragen. Den Rückweg tritt man mit Wanderkarten und Kompass zu Fuß an; Anbieter: Eglofser Feuerzauber07566 941753www.eglofser-feuerzauber.deca. 200 Euro.

An den mehr als 30 zugänglichen Allgäuer Natur-, Moor- und Baggerseen gibt es Gelegenheit, jeder gewünschten sportlichen Betätigung nachzugehen, sei es Baden, Bootfahren (keine Motorboote), Segeln, Wasserskifahren oder Windsurfen. Dass auch Schwimmer nicht zu kurz kommen, dafür sorgen rund 130 Freischwimmbäder (teilweise beheizt), etwa 45 Hallenbäder sowie ca. 20 Strandbäder an den Seen. Viele Gewässer mit dem Zusatz „Weiher“ sind trotz ihrer gelblich-dunklen Moorseefarbe sauber, das Wasser ist seidig-weich. FKK-Fans fühlen sich im idyllisch gelegenen Naturisten-Erholungspark Haldenmühle8325www.fsg-allgaeu.de bei Dietmannsried-Reicholzried mit ganzjährig geöffnetem Campingplatz wohl. Der Verein hat auch eine Naturistenhütte auf 1200 m Höhe im Hörnergebiet, auf der Buschenbergalm bei Sonthofen.

Das Oberallgäu ist ein ideales Skigebiet. Die Allgäu-Gletscher-Card berechtigt zum Preis von 470 Euro eine ganze Saison lang zur Nutzung von den Liftanlagen in 50 Skigebieten im Allgäu, in Tirol und im Kleinwalsertal (Infos: 01805 127010www.superschnee.com). Auch im Westallgäu gibt es vor allem für Familien mit Kindern Abfahrtsmöglichkeiten mit Liftbetrieb, die sich für Anfänger eignen, z. B. Fluggen und Iberg bei Maierhöfen und Felderhalde bei Isny. Für Skilangläufer ist das gesamte Allgäu mit seinen 1800 Loipenkilometern ein Dorado. Skater finden in den Hauptgebieten gespurte Bahnen meist direkt neben oder in der Nähe der klassischen Loipen. Rodeln (z. B. von der Nebelhorn-Mittelstation Seealpe, dort auch Snowtubingbahn), Eislauf und Curling (Leistungszentrum für Eiskunstlauf in Oberstdorf) sowie Eisstockschießen auf den Oberstdorfer Tennisplätzen lassen keinen Wunsch unerfüllt (umfassende Infos unter www.allgaeu-ski.de).

Inline

Ideale Bedingungen finden Inlineskater auf den schmalen Straßen zwischen den Leutkircher Weilern Hofs, Ausnang, Adrazhofen, Wuchzenhofen, Frauenzell und an der Mindel entlang bei Mindelheim.

Fahrrad

Radfahren & Mountainbiking

Auf zwei Rädern kann man das Allgäu bestens erkunden, sei es mit Mountainbike, Trekking- oder auch mit einfachem Drei- oder Siebengangrad. Zahlreiche ausgeschilderte Radwege – von gemütlich bis extrem – führen durch das Voralpenland. Leihräder gibt es in allen größeren Ortschaften. Eine landschaftlich besonders reizvolle Tour stellt die 80 km lange Dampflokrunde08341 40405www.kaufbeuren.de/tourismus auf alten Bahntrassen von Kaufbeuren bis zum Lech dar. Mehr Informationen unter www.allgaeu-bikers.de und www.rad-ostallgaeu.de.

Etwa 100 Betriebe, darunter zahlreiche Gastgeber, und 15 Akku-Wechselstationen verleihen Elektrofahrräder (Stationen: www.movelo.com). Wie man auch mit dem E-Bike Trainingserfolge im optimalen Pulsbereich erzielen kann, erklärt Martin OsterriedPfronten-Heitlern08363 92194www.baybox.de. Der Erfinder besitzt mehrere Patente, z. B. für eine Batteriebox aus Kunststoff und für einen Skistock mit Federung.

Wandern

Wandern & Bergsport

Wiesen, Weiden, viele freie, sonnige Flächen und natürlich die Berge bieten unendlich viele Wander-, Bergsteige- und Klettermöglichkeiten aller Schwierigkeitsgrade. Im südlichen Allgäu locken die nahen Ammergauer, Allgäuer oder Lechtaler Alpen mit Gipfelhöhen zwischen 800 und fast 3000 m. Nützliche Informationen geben neben Verkehrsämtern auch Bergschulen wie die Alpinschule Oberstdorf940750www.alpinschule-oberstdorf.de. Hilfreich sind höhenverstellbare Teleskopstäbe. Die richtige Auswahl und Planung Ihrer Berg- oder Klettertour ist entscheidend für das Gelingen. Informieren Sie sich genau über Schwierigkeitsgrad, Gipfelhöhe und Gehzeit (Streckenvorschläge unter www.oberallgaeu.de/tourenplaner/)! Der letzte Schrei: Barfußwandernwww.barfusswandern-im-allgaeu.de als Ersatz für Fußreflexzonenmassage.

Rafting

Wildwasserfahren

Kajak und Kanu fahren kann man auf den wunderbar klaren Flüssen Iller, Weißach, Breitach, Lech und Bregenzer Ache. Raftingfans jagen in der weißen Gischt von Bergbächen über glatt geschliffenes Gestein. Kurse und Informationen: Wildwasser-Schule Oberstdorf98262www.wildwasserschule.com