Landschaftliche Highlights Oberitalienische Seen

Val Bavona

0 0 5 0 0 (0)
Adresse
Cavergno, Schweiz
Route planen
Nach: Val Bavona, Cavergno

Informationen zu Val Bavona
Dieses wilde Tal bietet Stein soweit das Auge reicht: Steil aufragende Felswände, kreuz und quer übereinander liegende Steinbrocken von furchteinflößender Größe, alte Weiler aus Gneis und Granit, kilometerlange Trockenmauern. Das 10 km lange Tal beginnt beim Dorf Cavergno, dessen Name sich von "Casa d'Inverno" (Winterhaus) ableitet. Die kalte Jahreszeit verbrachten die Talbewohner einst hier in den wetterfesten Häusern, die sich um einen von Arkaden gegliederten Platz gruppieren. An das harte Leben der Bauern erinnert der 6 km lange Lehrpfad zum Thema Alpaufzug, der in Cavergno beginnt und Wanderer in mehreren Etappen bis zu den Almweiden auf über 2000 m bringt.

Nach oben