Oberitalienische Seen Sehenswürdigkeiten

Außenbereich:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Ein Schmugglerboot, das einem Ruderboot für Wettkämpfe aufs Haar gleicht; das Boot, in dem Winston Churchill 1946 über den Comer See fuhr; das Segelboot, mit dem Agostino Straulino 1952 in Helsinki…
Lassen Sie sich vom bescheidenen Äußeren nicht beirren: Die Kirche am südlichen Ende der Via Nassa beherbergt mit dem riesigen Kreuzigungsfresko ein kunsthistorisches Juwel. Erschaffen wurde das…
In dieser Pfarrkirche befindet sich die wohl beste Kopie des weltberühmten Mailänder "Abendmahls" von Leonardo da Vinci. Warum der unbekannte Leonardo-Schüler diese meisterliche Nachbildung (um…
Das Bollwerk der Viscontiburg ist das weltweit einzige erhaltene Bauwerk des Universalgenies Leonardo da Vinci. Es befindet sich in Privatbesitz und ist daher nicht öffentlich zugänglich.…
Pio Nesa lässt die Tradition der Falknerei aufleben, deren Wurzeln 4000 Jahre zurückreichen. Seine Greifvogelschau ist eindrucksvoll: Die Falken, Adler, Bussarde, Geier und Eulen fliegen nur wenige…
Die ab Tesserete nur 10 km lange Valcolla bietet Ihnen wegen ihrer verwinkelten Geografie eine wahrhaft abenteuerliche Rundfahrt (die trainierte Bergfahrer als Herausforderung auch auf dem Rad…
In der Vergangenheit versickerte das Wasser im Muggiotal zu schnell für eine effektive Landwirtschaft. Um über die Runden zu kommen, errichteten die Einheimischen sogenannte "nevere" (in den Boden…
Die Baumzüchter Otto und Reto Eisenhut haben zwischen Piazzogna und San Nazzaro auf 17 000 m2 diesen botanischen Garten mit über 950 Arten (Kamelien, Magnolien, Azaleen, Pfingstrosen und…
Die Grossalp liegt auf etwa 2000 m Höhe und ist mit einem Sessellift vom Tal aus gut zu erreichen.
Auf der Alpe di Brusino sollten Wanderer im Grotto dell'Alpe di Brusino mit Polenta vorm Kamin einkehren. Unter 1000-jährigen, knorrigen Kastanienbäumen bestellen sie ein Stück Brotkuchen und schl…
Das Morobbiatal war einst ein wichtiger Transitweg, der Bellinzona mit dem Comer See verband. Da sich andere Verkehrswege als bequemer erwiesen, verlor es nach und nach an Bedeutung. Selbst Touristen…
Auf dem Friedhof der Kirche Sant'Abbondio in Gentilino liegt nicht nur Hesse begraben, sondern auch der Dadaist Hugo Ball (1886-1927) und dessen Gefährtin Emmy.
Beim Museo di Valmaggia beginnt ein etwa 45-minütiger Naturlehrpfad zum Thema Grotti. Hier lernen Besucher anschaulich, dass ein Grotto ursprünglich kein gemütliches Restaurant im Freien war,…
Schöner, 4 km langer Spazierweg am Ufer des Sees und durch uralte Olivenhaine. Ausgangspunkt ist der Stadtteil Castagnola (in der Nähe des Gemeindehauses) oder der Parkplatz an der Hauptstraße…
Ein gut einstündiger Spaziergang führt auf einem aussichtsreichen Höhenweg von Ronco sopra Ascona bis zum Monte Verità. Nach Ronco kommt man entweder auf der Straße oder - viel attraktiver - ü…
Bei Casalzuigno an der Straße von Lavenoins Cuviatal liegt umgeben von grüner Wildnis die barocke Villen- und Parkanlage der Familie Porta, die es zu Geld und Adel gebracht hatte. Großartige…
Der neoklassizistische Prachtbau der Villa Ciani im Stadtpark war im 19. Jh. Treffpunkt italienischer Widerstandskämpfer gegen das österreichische Regime. Heute finden hier Wechselausstellungen…
Der neoklassizistische Prachtbau der Villa Ciani im Stadtpark war im 19. Jh. Treffpunkt italienischer Widerstandskämpfer gegen das österreichische Regime. Heute finden hier Wechselausstellungen…