Oberitalienische Seen

Malcantone

Grün, wohin das Auge blickt: Der Malcantone, das hügelige Hochland im Westen Luganos, wird auch als grüne Lunge bezeichnet. Er umfasst als wichtigste Dörfer Agno, Arosio, Miglieglia, Novaggio und Sessa. In diesem fast unerschöpflichen Wandergebiet ist die Landschaft sanfter und lieblicher als nördlich des Monte Ceneri. Die Gegend ist reich an Minen; früher wurden Bleiglanz, Pyrit, Zinkblende und sogar Silber und Gold gefördert und verarbeitet. Ein kleines Museum mit Goldschürfinstrumenten befindet sich in Sessa.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

https://www.ticino.ch
Malcantone Schweiz

Anreise