Nürnberg Sehenswürdigkeiten

Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
STADT HILPOLTSTEIN Die Burgstadt am Rothsee Wehrhafte Stadtmauertürme, aufwendige Fachwerkhäuser, ein stolzes Residenzschloss und die Burgruine, die über allem thront: In Hilpoltstein begegnet man…
Herzklopfen spüren Neumarkt in der Oberpfalz entdecken und erleben Kunst & Kultur und Kulinarik, Feierfreude und die Traumlandschaft des Jura drumherum: Das ist Neumarkt in der Oberpfalz, die kleine…
Kultur(en) erleben zwischen Naturpark Altmühltal und Fränkischem Seenland Wechselvolle Geschichte von der Römer- bis zur Neuzeit ist in Weißenburg auf vielerlei Art erlebbar. Die Römer haben hier…
Im hufeisenförmigen Riesenbau des Parteitagsgeländes erklärt Ihnen eine Audioführung durch die Ausstellung „Faszination und Gewalt“, wie die Nationalsozialisten durch Architektur und…
Das 2000 eröffnete Museum zeigt im Erdgeschoss internationales modernes Design seit 1945. Im Obergeschoss sind Malerei und Bildhauerei seit 1840 ausgestellt.
Gefühlt alles, was zur Kulturgeschichte des deutschen Sprachraums gehört, ist in diesem Museum zusammengetragen: Es gibt einen Saal mit Schwertern, Schilden und Rüstungen für Mensch und Pferd,…
Das perfekte Programm für einen Regentag. Im Planetarium erklärt Professor Photon mit Multimediaeinsatz den Sternenhimmel und seine Geschichte vom Urknall über die Sternennebel bis zu den heutigen…
Es ist nicht leicht, den goldenen Messingring im gotischen, bunten Schmuck des Schönen Brunnens (Ende 14. Jh.) auf dem Hauptmarkt zu finden. Vergoldete Heilige mit Lanzen und Krummstäben türmen…
Hans Sachs (1494-1576) inspirierte mit seinem Gedicht "Das bittersüß' ehlich' Leben" über Freud und Leid der Ehe zu diesem originellen Bronzebrunnen (1977-84).
Hie schießen Delphine durchs Wasser, dösen afrikanische Löwen neben Sibirischen Tigern in zerklüfteten Felslandschaften. Einer der schönsten deutschen Landschaftszoos zeigt auf 70 ha Fläche ü…
Eine Reise durch die Spielzeugwelt vom historischen Holzpferd bis zum Computerspiel.
Das tönende Stadtmodell im Dachgeschoss zeigt Ihnen anhand eines phantastisch detaillierten Panoramas die Geschichte Nürnbergs, die Ihnen auch die Multivision „Noricama“ kurzweilig näherbringt…
Die letzten zwei Jahrzehnte (1509-28) lebte der Meister in dem um 1420 erbauten Haus. Sehenswert sind zwei Wohnräume, die Küche, Originalgrafiken und Kopien von Gemälden.
Die Burg ist das Wahrzeichen Nürnbergs und eine der am besten erhaltenen ihrer Art. Zwischen 1050 und 1571 weilten dort zeitweise alle anerkannten Könige und Kaiser und hielten ihre Reichs-, Hof-…
Der Justizpalast war 1945/46 Schauplatz des Hauptkriegsverbrecherprozesses vor dem Internationalen Militärgerichtshof. Seit 2008 ist dort ein Museum eingerichtet. Zu sehen sind etwa Teile der…
Im Inneren der doppeltürmigen Kirche (um 1250) mit der großen Fensterrose scheint Maria mit dem Engel in einem Heiligenschein aus Engeln und Rosenblüten zu schwebe  – der „Englische Gruß“ (…
Die ältere der beiden Stadtkirchen (um 1230) Nürnbergs liegt oberhalb des Hauptmarkts. Beachten Sie die rätselhaften Figuren auf den Pfeilern. Innen befindet sich das spätgotische Grabmal (1508–…
Kongress- und Kulturzentrum mit Veranstaltungen vom Symphoniekonzert über Bälle bis zum Rockkonzert.
Der Burgberg ist durchlöchert wie ein Schweizer Käse. Der Sandstein im Inneren wurde bereits in frühen Zeiten mit Gängen durchzogen. Bis zu 15 m unter der Erde verläuft ein weit ver­zweigtes…
Das Museum verfügt über ein angeschlossenes Café. Preise: Erwachsene EUR 5.00, Kinder EUR 3.00, sonstige Ermäßigte EUR 3.00. Di - Fr: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr, Sa, So: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Nahe der Kirche St. Lorenz symbolisiert der Brunnen von Benedikt Wurzelbauer (1589) die Grundlagen der Nürnberger Stadtverfassung.