Nonnahús

Der bekannteste Sohn der Stadt Akureyri ist der Jesuitenpater und Autor Jón Sveinsson, dessen sogenannte "Nonni-Bücher" in mehr als 30 Sprachen übersetzt wurden. Er lebte mit seiner Familie einige Jahre in diesem Haus von 1850, in dem heute ein Museum untergebracht ist.