Abbaye Notre-Dame du Bec

Teile der im herrlichen Flusstal der Risle gelegenen, 1035 gegründeten Benediktinerabtei wie die einst immense Kirche (130 m Länge) wurden durch Brände und Kriege zerstört. Anfang des 19. Jh. diente die Anlage als Gestüt. Lohnend ist die Besichtigung allemal, denn die erhalten gebliebenen Gebäude wie der wuchtige Glockenturm Saint-Nicolas zeugen von hoher mittelalterlicher Baukunst.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+33 2 32 46 70 70
http://www.abbayedubec.org
27800 Le Bec Hellouin Frankreich

Anreise