Nordland Sehenswürdigkeiten

Außenbereich:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Der stärkste Gezeitenstrom des Landes ist selbst aus der Distanz ein schaurig-schönes Erlebnis. Innerhalb von sechs Stunden werden enorme Wassermassen durch den Sund gepresst - das Donnern der…
Der Svartisen ist mit 370 km2 Norwegens zweitgrößter Gletscher. Ein Seitenarm, der Engenbreen, reicht fast bis auf Meeresniveau hinab und ist deshalb ein beliebtes Ziel für Gletscherwanderungen.…
So lebten die Vorfahren der Norweger: Dieses Museum ist eine imponierende Rekonstruktion des größten jemals gefundenen Hauses aus der Wikingerzeit. In der Gildenhalle wurden politische und religiö…
Der traditionsreiche Handelsplatz mit 15 Gebäuden aus dem 19. Jh. liegt in einer traumhaft schönen Küstenlandschaft. Hier bekommt man einen guten Eindruck vom Alltag der Herrschaften und ihrer…
In dem extrem schmalen Nebenarm des Raftsunds müssen größere Ausflugsschiffe auf engstem Raum umdrehen. Derweil bestaunen die Passagiere die senkrecht in den Himmel ragenden Felsufer und das…
Diese rote Blockhauskirche wurde nur aus angespülter Schiffsladung gebaut. Auch aufgrund ihrer wunderschönen Lage ist sie ein sehr eindrucksvolles Gotteshaus.
Ein eindrucksvolles Museum über das Leben des Pfarrers und Dichters Petter Dass (1647-1707).
Å ist ein bewohntes Museumsdorf. Die Trockenfischproduktion hat auf den Lofoten eine lange Geschichte, die hier in den Gebäuden eines traditionellen Fischbetriebs veranschaulicht wird.
Am Fähranleger liegt der 200 Jahre alte Handelsplatz Forvikgården.
Es gibt gute Gründe, Nordnorwegens kleinster Gemeinde einen Besuch abzustatten. Nur drei der rund 1000 Inseln und Holme auf dem Polarkreis sind bewohnt, die Menschen hier sind mit dem Meer verwachsen…
Die Ofotbahn, eine der abenteuerlichsten Eisenbahnstrecken in Europa, verläuft zwischen Fjorden und arktischen Hochebenen. Auf der Fahrt kann man sich die Anstrengungen vorstellen, die die…
Die um das Jahr 1240 entstandene Steinkirche liegt vor der Stadtmitte direkt am Saltfjord. Besonders auffällig ist die reich gestaltete Altartafel von 1670. Die "Barockorgel" ist dagegen brandneu:…
Vom Anleger in Vennesund ist aus der Ferne der Berg Torghatten zu sehen. Sein auffälliges Merkmal ist ein Loch, das einst vom Meer in den Fels gewaschen wurde.
Im ältesten Gebäude Nordlands (erbaut 1903) sind der Alltag der nordländischen Fischerbauern und die samische Besiedlung zentrale Themen. Hier wird auch der eisenzeitliche Silberschatz von Bodø…
Die Geschichte der norwegischen zivilen Luftfahrt und der Luftwaffe, ein Flugsimulator und die Darstellung dessen, was bei Start und Landung so alles passiert: ein spannender Einblick sowohl für…
Umgeben von drohenden Bergen und Gletschermassiven liegt der kleine ehemalige Bergwerksort Sulitjelma, in dem von 1887-1991 Kupfer abgebaut wurde. Das nahe gelegene Bergwerksmuseum zeigt einen…
In den Becken des Lofotaquariums nahe Svolvær schwimmen v.a. Tiere aus dem Nordmeer. Besonders begeistert sind die Kinder von den Fischottern und Seehunden.
Auf den Überresten von Vågar, Nordnorwegens einziger Stadt im Mittelalter, entstand das Regionalmuseum für die Lofoten. Das Hauptgebäude ist ein typischer herrschaftlicher Kaufmannshof von 1815,…