Hamarøy

"Der Himmel war überall offen und rein, und ich starrte in dieses klare Meer." Knut Hamsun, aus dessen Werk "Pan" dieser Satz stammt, verbrachte viele Jahre auf der Halbinsel Hamarøy. Die Gemeinde liegt in einer Bilderbuch-Küstenlandschaft mit bizarren Gipfeln. Das von dem amerikanischen Architekten Steven Holl geschaffene Hamsunsenteret zeigt die bisher umfangreichste Ausstellung zu Leben und Wirken des berühmten Schriftstellers. Direkt am Leuchtturm Tranøy fyr schläft man mit Salzgeschmack auf den Lippen und dem Kreischen der Möwen im Ohr ein. Für Angler bietet sich hier überall die Möglichkeit, einen ordentlichen Dorsch zu fangen.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

8294 Hamarøy Norwegen

Anreise