Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Zu Ehren des Kaisers Wilhelm I. wurde das Denkmal 1898 errichtet. Es besteht aus insgesamt 75 Felsquadern, die jeweils aus den unterschiedlichen Regionen des damaligen Deutschen Reiches auf die Insel verschifft wurden. Die Herkunft der Steine ist in die jeweiligen Quader eingemeißelt. Der mit fünf Tonnen schwerste Brocken stammt aus der damaligen Kaiserstadt Berlin.

Anreise