Nizza Sehenswürdigkeiten

indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Von der Terrasse der wunderschönen Gartenanlage hat man einen traumhaften Blick über Nizza und das Meer. Die Überreste einer Zitadelle und zweier Kirchen sind noch zu sehen. Der Schlossberg, Nizzas…
Dieser Platz im Süden der Altstadt ist großzügig, hell, gesäumt von ockergelben Häusern und lockt mit einem farbenprächtigen Blumenmarkt. Auch am Abend ist er ein beliebter Treffpunkt.
Das 1990 eingeweihte Gebäude der Architekten Yves Bayard und Henri Vidal über dem Fluss Paillon am Tor zur Altstadt Nizzas ist mit seinen vier Marmortürmen der ideale Ausstellungsraum für die…
Der Maler Marc Chagall (1887-1985) selbst hat die größte zusammenhängende Sammlung seiner Werke gestiftet, für die in Cimiez ein eigenes Museum gebaut wurde. Den Schwerpunkt bilden biblische…
Die Uferpromenade führt am Kieselstrand der Baie des Anges entlang. Sie ist gesäumt von prächtigen Villen wie dem Hôtel Négresco.
Henri Matisse (1869-1954) lebte von 1917 bis zu seinem Tod in Nizza. In einer Genueser Villa aus dem 17. Jh. in einem Olivenhain von Cimiez wird die eigene Sammlung des Malers als repräsentativer Ü…
Kunst über Kunst findet sich in der engen Altstadtgasse. Ursprünglich war sie als direkte Verbindung zwischen dem südlichen und nördlichen Stadttor die Hauptader der Stadt. Hier errichteten viele…
Im Sommer erlebt der Train des Pignes, der"Pinienzapfenzug", eine Renaissance auf der abenteuerlichen Strecke von Nizza nach Digne. 1,5 Std. braucht die Dampflokomotive, um ihre historischen…
Die russische Kathedrale ist das größte Bauwerk der russisch-orthodoxen Kirche außerhalb Russlands. Die Kathedrale aus terrakottafarbenem Backstein, hellgrauem Marmor und leuchtenden Keramiken ist…
"Tosca" lauschen in roten Samtsesseln unter riesigen Kristalllüstern: Das ist ein Abend in der Oper von Nizza. Die Geschichte des Opernhauses geht auf das Jahr 1776 zurück, als die Marquise Alli-…
Wie es so ist - in einem Hafen riecht es nach Abenteuer und weiter Welt: wenn Schiffe aufgerüstet werden, Masten und Tauwerk knarzen und die Hörner der großen Meereskreuzer ertönen. So warten auch…
Nur einen Schritt ist es aus den engen Gassen der Altstadt hinaus auf die weite Place Masséna: ein ausladender Platz im Turiner Stil, gesäumt von Arkaden und Häusern in pompejanischem Rot. Hier…
Einer Schenkung von Anatole Jakovsky ist es zu verdanken, dass Nizza eine der weltweit bedeutendsten Ausstellungen der naiven Kunst besitzt. In dem ehemaligen Stadtschloss des Parfumeurs François…
Der katholische Friedhof ist besonders beeindruckend: Das Monument für die Opfer des Opernbrandes von 1881 befindet sich gleich am Eingang. Unter anderem ruht hier der Schriftsteller Gaston Leroux,…
Neben der Klosterkirche befindet sich der Klostergarten mit Rosenbeeten, Zypressen, Orangenbäumen und einem weiten Blick über Nizza und die Baie des Anges.
Die Villa Masséna, ein prächtiges Zeugnis der Belle-Époque-Architektur, wurde 1898 nach italienischem Vorbild für Victor, den Enkel von Napoleons Marschall André Masséna, gebaut. 1917 schenkte…
Der Teepavillon mit einer regelmäßigen Teeverkostung und Teezeremonie ist ein besonderes Highlight.
Ein Muss sind die Wasserspiele auf der Promenade du Paillon. Ein riesiger Wasserspiegel von rund 3000 m2, aus dem fast 130 Fontainen aufsteigen, bietet den Großen ein faszinierendes Lichtspiel und…