Nizza - Antibes, Cannes, Monaco

Le Palais Princier

Der Fürstenpalast in Monaco-Ville, im 13. Jh. als genuesische Festung gebaut, wirkt wie das Bühnenbild einer Operette. Jeden Mittag findet die Wachablösung vor dem Haupteingang statt. Die Grands Appartements mit italienischer Galerie, dem Thronsaal im Empire-Stil, der Kapelle aus dem 17. Jh. Sowie der z. T. für Konzerte genutzte Ehrenhof mit der Doppeltreppe aus Carrara-Marmor sind im Winter geschlossen.

Anreise