Nizza - Antibes, Cannes, Monaco
Nizza - Antibes, Cannes, Monaco

Café de Paris

Charles Garnier, Architekt der Pariser Oper, baute im Auftrag der Grimaldi-Fürsten im Jahre 1878 das Kasino im Stadtteil Monte-Carlo. Die Spielsäle mit hohen, bunten Glasfenstern und schweren Bronzeleuchtern sowie der Opernsaal (Salle Garnier) sind nur für Erwachsene geöffnet. Sehenswert sind die Gärten mit dem großen Springbrunnen und die Terrassenanlagen am Meer, die einen wunderschönen Blick auf das von Op-Art-Künstler Victor Vasarely gestaltete Dach des Kongresszentrums und den Hafen bieten.
Ausstattung
Automatenspiele
Gastronomie
Diverse
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+377 98 06 77 77
http://www.montecarlosbm.com
marketingcasinos@sbm.mc
Place du Casino 98000 Monaco Monaco

Anreise