Niedersachsen

Niedersachsen Sehenswürdigkeiten

Außenbereich:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
location:
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das Kloster Wöltingerode liegt im Harz in der Nähe der Stadt Goslar. Das Kloster wurde im Jahr 1174 gegründet, ist heute aber nicht mehr in seinem ursprünglichen Nutzen aktiv. Es beherbergt nun…
Die Okertalsperre ist eine der schönsten Talsperren im Harz und mit knapp zwei Quadratkilometern Wasseroberfläche und einem Stauinhalt von über 46 Millionen Kubikmetern sogar die Größte in ganz…
Immerhin 971 m misst Niedersachsens höchster Berg, der der in den vergangenen Jahren konsequent zum Erlebnisberg mit Aktivitäten im Winter und im Sommer ausgebaut wurde. Die lange für eine…
254 Stufen führen hinauf auf die Besuchergalerie des 54 Meter hohen Leuchtturmes. Oben angekommen schweift der Blick weit über Norderney und das Weltnaturerbe Wattenmeer. Das beliebte Ausflugsziel…
Nach dem Leuchtturm mit 42 Metern das zweithöchste Gebäude der Insel und DER Orientierungspunkt schlechthin. Mit Einbruch der Dunkelheit wird das im Jahr 1929 fertiggestellte und mit rund 500.000…
Die Mühle vom Typ Galerieholländer wurde 1862 direkt am Kurpark errichtet. Sie war bis 1962 in Betrieb und konnte bei kräftigen Südost-Winden bis zu fünf Tonnen Getreide am Tag zermahlen. Die…
Das Conversationshaus am Kurplatz ist das kulturelle Zentrum Norderneys und gilt als einer der schönsten Profanbauten Norwestdeutschlands. Es wurde im Zuge der aufstrebenden Entwicklung der Insel zu…
Der Schillsauger Capella blieb während der Bergungsaktion des zuvor aufgelaufenen Heringsloggers Ministerialrat Streil im Jahr 1968 auf einem Sandbett vor Norderney stecken. Alle Besatzungsmitglieder…
Die Georgshöhe ist eine Aussichtsdüne, von der man einen wundervollen Rundumblick auf die Stadt und das Meer genießen kann. Namenspatron des markanten Hügels ist Georg V., König des Landes…
80 unterhaltsame, zumeist physikalische Experimente für Groß und Klein.
Die spannende Geschichte des Wintersports im Harz erfahren Besucher in dem von der Museumsgesellschaft Braunlage geführten Museum am Rande des Kurparks. Die Exponate sind so interessant und…
Ein Museum der besonderen Art. Die „Museumspferdebahn“ ist Deutschlands letzte Eisenbahn, die von Pferden gezogen wird. Auf historischer Strecke fährst du in dem Pferdebahnwagen und genießt die…
Der Park umfasst einen kleinen Wald mit See und eine Wiese mit Sitzmöglichkeiten. Damit eignet sich der ruhig gelegene Ort perfekt zum Abschalten und erholen.
Der 1856 erbaute Leuchtturm beherbergt heute ein Museum in der die Geschichte der Insel Wangerooge wiedergegeben wird. Zudem besitzt das Museum eine Muschelsammlung, Bernsteinsammlung, Schiffsmodelle…
Am Ende der Rosentorstraße stehen sich der Achtermann – ein Rest der alten Stadtmauer sowie eines Torturms – und die hochromanische Neuwerkkirche (1186) gegenüber.
Die gotische Hallenkirche mit einem schönen Barockaltar beherrscht den weitläufigen Jacobikirchhof und ist Etappe für die Pilger auf dem norddeutschen Jakobsweg.
Den Mittelpunkt des strahlenförmig gepflasterten Markts bildet der 800 Jahre alte Brunnen mit goldenem Reichsadler. Auf dem Platz und unter den Laubengängen des Rathauses wurde gehandelt Die in die…
Im Dorfgemeinschaftshaus von Tettenborn, einem Ortsteil von Bad Sachsa, ist das kleine, aber sehenswerte Museum untergebracht. Es dokumentiert die Entwicklung der innerdeutschen Grenze im Südharz von…