Niederländische Küste

Niederländische Küste Sehenswürdigkeiten

Außenbereich:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die Dauerausstellung Delta Expo widmet sich der 2000jährigen Geschichte der niederländischen Wasserbautechnik, deren Krönung die Delta Werke mit dem Oosterscheldedam sind. Der angrenzende…
Vom Bahnhof aus folgt man zu Fuß der Beschilderung zum Zuiderzeemuseum. Während im überdachten Teil die Schifffahrt und Fischerei der Region dokumentiert werden, erlebt man im Buitenmuseum eine…
Der größte Freilandgarten der Welt, 1949 eröffnet und 28 ha groß, ist jedes Jahr von März bis Mai geöffnet. Die riesige Blumenschau zieht wahre Besuchermassen an. Jacoba von Bayern, Gräfin von…
Die Insel Ameland eignet sich mit ihren zahlreichen, gut ausgebauten Radwegen besonders gut zum Radeln.
In dem Gebäude des 17. Jhs. ist die königliche Gemäldegalerie mit berühmten Bildern von Vermeer, Jan Steen, Frans Hals und anderen Malern des Goldenen Zeitalters untergebracht. Unbestrittenes…
Der größte Tiefwasserhafen Europas erstreckt sich über 42 km bis zur Nordsee. Entsprechend beeindruckend ist eine Hafenrundfahrt. Die Boote legen bei der Erasmusbrücke ab und passieren zunächst…
Die Inseln zwischen Wattenmeer und Nordsee bewegen sich mit dem Wind und den Wellen langsam, aber stetig in Richtung Festland. Es ist noch nicht lange her, da gab es auf Vlieland zwei Dörfer, West-…
Von der Plattform des Aussichtsturms auf dem Afsluitdijks ist ein weiter Blick über das Wattenmeer und südlich über das Ijsselmeer möglich. Es ist heute ein beliebtes Wassersportrevier und im…
Die Kunstsammlung des Museums ist weltberühmt. Alte Meister wie Hieronymus Bosch oder Pieter Brueghel der Ältere sind hier genauso mit Werken vertreten wie fast alle namhaften Künstler der letzten…
Das naturwissenschaftliche Museum stellt ausgestopfte Tiere aus, die auf kuriose Weise ums Leben gekommen sind – in der Umgebung, die ihnen zum Verhängnis wurde. Ein bizarres Kuriosum!
In Rotterdams Zentrum liegt das Museum zur Geschichte der Seefahrt und des Hafens. Sehenswert ist das Museumsschiff Buffel, ein restauriertes Rammschiff der niederländischen Marine.
Thema des Naturzentrums Ecomare sind das Watt und die Nordsee. Die meisten Besucher kommen aber nicht wegen der Ausstellung über die Entwicklungsgeschichte von Texel, sondern wegen der lebendigen…
Der Backsteinkomplex aus dem 12. Jh. wurde während des Zweiten Weltkrieges vollständig zerstört. Im spätgotischen Stil wiederaufgebaut, wird das Kloster heute wie eh und je vom 85 m hohen,…
Zaanse Schans ist ein Freilichtmuseum mit gepflegten grünen Holzhäusern und weißen Fensterläden, alten Lädchen und wuchtigen Mühlen, von denen man drei besichtigen kann.
Beeindruckend ist eine Hafenrundfahrt. Sie schippern von der Erasmusbrücke entlang Veerhaven und Euromast durch die stadtnahen Hafenbecken, am besten werktags, wenn riesige Schiffe be- und entladen…
Du wolltest schon immer trocken auf dem Boden eines Swimmingpools stehen oder den kleinsten Aufzug der Welt beobachten? Dann ab in dieses Museum für unterhaltsame Gegenwartskunst, das sich in einem…
Ein Trecker mit Personenanhänger tuckert am Nordseestrand entlang zur Ostspitze Balg. Wer will, kann bei schönem Wetter den kilometerlangen Weg am Strand zu Fuß zurückgehen. Karten beim VVV oder…
Preise: Erwachsene EUR 10.00. Di - So: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Sehenswertes

Natürlich gibt es auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten an der niederländischen Küste. Das liegt schon allein daran, dass die wichtigsten Städte des Landes in der Regel am Meer liegen. Der königliche Palast in Den Haag, der Hafen von Rotterdam und das barocke Kurhaus von Scheveningen sind einige der interessanten Sehenswürdigkeiten an der Küste der Niederlande. Eine blühende Sehenswürdigkeit ist der Keukenhof.