© dpVUE.images/shutterstock

Niederländische Antillen

Check-in

Wandern durch verschiedene Klimazonen auf erloschenen Vulkanen, tauchen in ewig schon geschützten Meeresnationalparks, Duty-Free-Shopping in altgedienten Kreuzfahrthäfen, amerikanische Resorts und Casinos: Die Inseln und Inselanteile, die sich die Seefahrernation Holland auf den Kleinen Antillen sicherte, sind klein, aber oho!

Sehenswürdigkeiten

Der Krater des erloschenen Vulkans hat einen Durchmesser von über 500 m. Wenn der Mond in klaren Nächten hell scheint, fangen die Einheimischen hier Landkrebse. Der Aufstieg dauert etwa drei Stunden…
Sabas große Schätze liegen unter Wasser: Die weitgehend unberührten Tauchgebiete rund um die Insel – mit Korallenhainen, Felsenhöhlen und Riffen – wurden 1987 zum Naturpark erklärt. Die…
Beim Aufstieg auf den erloschenen Vulkan (610 m) kannst du unter zehn Trails wählen. Sie führen durch Feuchtwald mit Farnen und Tropenbäumen, Hibiskus- und Oleandersträuchern. Für den Aufstieg…
Die Inselbewohner nennen den Berg in der Inselmitte „The Mountain“. Von Windwardside aus können Sie den 887 m hohen Gipfel des Vulkans über Steintreppener klimmen.
Von der Festung über Oranjestad hat man einen herrlichen Blick aufs Meer. Hier wurden 1776 die ersten Salutschüsse für ein amerikanisches Schiff nach Gründung der USA abgefeuert, vielleicht sogar…
Der Platz bildet das Herz von Philipsburg. Seine holländischen Gebäude, wie das Rathaus und das Gericht, stammen aus dem 18. Jh. Die Hotels, Restaurants und Dutyfree-Shops wurden nach und nach um…
Spektakuläre Aussichten über die Martinsinsel und darüberhinaus erwarten dich während der Sesselliftfahrt mit dem Sky-Explorer Flying Dutchman zum höchsten Punkt von Sint Maarten. Zurück geht‘…
Auf diesem immerhin 586m hohen Hügel lädt das Queen’s Gardens Restaurant mit seinem tollen Blick und seiner feinen, karibisch-französischen Küche zur Einkehr.
Im Fährhafen, an der Südküste von Saba, findest du das Besucherzentrum, eine Tankstelle, das Saba Deep Dive Center und die Überdruckkammer des Saba National Marine Parks.
Dieser Hügel ist ein beliebtes Ziel zum Sunset – und für einen Besuch im Jo- Bean Glass Art Studio (jobean-glass. com), wo schöne Glassarbeiten ausgestellt werden.

Hotels & Übernachtung

Dieses Hotel erwartet Sie in Simpson Bay in Philippsburg auf der Insel St. Maarten. Freuen Sie sich auf geräumige Suiten mit einer beeindruckenden Aussicht auf den Ozean und das Angebot an vielfä…
Dieses Hotel empfängt Sie direkt neben dem Simpson Bay Beach. Das Flamingo Beach Resort verfügt über ein Restaurant, einen Infinity-Pool und ein gutes Wassersportangebot. Dazu erwarten Sie ein…
Zimmer mit Balkon bietet Ihnen dieses Hotel 3 km vom internationalen Flughafen Princess Juliana entfernt. Das Travel Inn Hotel Simpson Bay bietet kostenfreies WLAN und ein Restaurant, in dem das Frü…
Das Hotel liegt 3 km vom Great Bay Beach und dem Paradise Casino in St. Maarten entfernt und bietet Ihnen einen schön angelegten Außenpool mit Sonnenterrasse. Die Suiten sind mit einem eigenen…
Dieses Resort und Casino liegt direkt am Strand Maho mit Blick auf das Karibische Meer und ist nur 1 km vom internationalen Flughafen Princess Juliana entfernt. Freuen Sie sich auf hoteleigene…
Auf der schönen Insel St. Maarten empfängt Sie dieses familienfreundliche Resort direkt am Strand mit hervorragendem Service, zahllosen Freizeitmöglichkeiten und jeglichem Komfort. Das Divi Little…
Dieses tropische Resort begrüßt Sie in Dawn Beach an der Ostküste von St. Maarten und bietet Ihnen einen wunderbaren Meerblick. Die Mitarbeiter des Concierge-Services helfen Ihnen gern bei der…
Dieses Resort in Simpson Bay, St. Maarten, verfügt über einen eigenen Strand, das Restaurant Greenhouse und Unterkünfte im tropischen Stil mit Küchenzeilen. Das Hollywood Casino ist 366 m entfernt…
Direkt am Great Bay Beach in St. Maarten bietet dieses Boutiquehotel geräumige Zimmer mit 30"-Flachbild-Kabel-TVs. Der Captain Hodge Pier liegt eine 7-minütige Autofahrt entfernt. Neben karibischem…
Die El Momo Cottages begrüßen Sie auf dem Booby Hill und befinden sich nur 5 Gehminuten vom Ort Windwardside entfernt. Diese umweltfreundliche Low-Budget-Unterkunft bietet kleine Holz-Cottages auf…

Restaurants

Französische Küche mit karibischem Flair.
Provençalische Küche mit karibischem Einschlag wird auf der Rundumterrasse des farbenfrohen Gingerbread-Hauses serviert. Neben den namensgebenden Schnecken gibt’s auch andere Köstlichkeiten!
Auf der luftigen Veranda genießt man leckeres Sushi oder Pasta, probiert einender fancy Cocktails und schaut sich dazu an, was und wer hier alles so vorbeischlendert...
Hier gibt es vegetarische Köstlichkeiten und Fischgerichte, auch Müsli- und Joghurtspezialitäten. Kein Dinner.
Karbische Spezialitäten - direkt am Strand serviert.
Das Café "Hard Rock Cafe", das auch draußen über Sitzgelegenheiten verfügt, liegt direkt am Meer. Es gibt kleinere Gerichte (Küchenstil: amerikanisch).
Das Restaurant "The Original Fat Boy BBQ Jimmy's Kitchen & Grill" ist gemütlich eingerichtet und bei Jung und Alt beliebt. Kinder sind hier gerne gesehen. Der Zugang zum Lokal ist barrierefrei…
Das Restaurant "Taloula Mango’s Caribbean Café" liegt direkt am Meer. Es ist gemütlich eingerichtet. Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Der Küchenstil des Lokals…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Karibik, Kleine Antillen - Barbados, Windward Islands
MARCO POLO Reiseführer Karibik, Kleine Antillen - Barbados, Windward Islands
12,99 €

Auftakt

Drehscheibe ist Sint Maarten, das sich die Martinsinsel seit Jahrhunderten ganz friedlich mit Frankreich teilt; die beiden anderen liegen fast auf Sichtweite vorgelagert im Karibischen Meer: die winzigen Inseln Saba und Sint Eustatius. Seit dem 10. Oktober 2010 sind alle drei ein eigenständiges Land innerhalb des Königreichs der Niederlande. Früher dienten sie hauptsächlich als Handelsstützpunkte, heute glänzt vor allem Sint Maarten mit einer guten Infrastruktur für Kreuzfahrttourismus sowie mit Offshore-Firmen, also Firmen, die exklusiv auf der Insel Geschäfte betreiben und dafür von Steuern und Zoll befreit sind.

Fakten

Strom 127, 220 V, 50 Hz
Regierungssystem Eigenständige Teile des Königreichs der Niederlande bzw. besondere Gemeinden der Niederlande
Hauptstadt keine
Reisepass / Visum notwendig
Ortszeit 04:20 Uhr
Zeitverschiebung -6 h (zu MESZ)

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Karibik, Kleine Antillen - Barbados, Windward Islands
MARCO POLO Reiseführer Karibik, Kleine Antillen - Barbados, Windward Islands
12,99 €