Nidos Smilte

Hier wohnten Max Pechstein, Lovis Corinth und viele andere Maler der Niddener Künstlerkolonie. Gastwirt Hermann Blode hielt sie frei, nahm dafür ab und zu ein Bild in Zahlung. Die Gemäldesammlung verhalf dem Künstlergasthof zu Kultstatus. An die berühmte Vorkriegsgeschichte erinnert eine Ausstellung in dem nach wie vor beliebten Hotel direkt am Haff mit seinen 90 schlichten, etwas kleinen Zimmern.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Skruzdynes Str. 2, LT-93123 Nida Litauen

Anreise