New York - Midtown Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Manhattans Paradestraße: Hier finden die großen Umzüge statt (z.B. die Steuben Parade und die St. Patrick's Day Parade). Hier zeigt sich New York mit seinen glanzvollen Geschäften (wie Tiffany und…
60.000 m2 groß ist Manhattans Kunstmekka nach dem Umbau durch den Architekten Yoshio Taniguchi. Das Foyer erstreckt sich über einen ganzen Block von der 53rd bis zur 54th Street. Es bietet einen…
Der Ölmilliardär John D. Rockefeller Jr. ließ 228 Häuser abreißen, um während der 1930er-Jahre eine "Stadt in der Stadt" zu bauen. Zum Komplex gehören 14 Wolkenkratzer, darunter das 70-stö…
2,5 Mio. m3 Erde wurden ausgehoben, 25 km Schienen verlegt und 18.000 t Stahl verarbeitet, um 1913 den für eine Metropole wie New York angemessenen Bahnhof zu errichten. Mehr als 150.000 Menschen…
Das schwarzmetallene Gebäude mit bronzefarbenen Fenstern von 1958 ist der einzige Mies-van-der-Rohe-Bau in New York, ein Dokument des in den USA geprägten International Style. Das zeitgenössische…
Das neugotische Gotteshaus aus Stein und Marmor, 1879 dem Schutzheiligen der Iren geweiht, ist Sitz der Erzdiözese New York und elftgrößte Kirche der Welt mit Platz für 2500 Gläubige. Zu jeder…
Es ist nach wie vor der unbestrittene Wolkenkratzer-Favorit der New Yorker: das Art-déco-Gebäude von 1930. Auch wenn man nicht aufs Dach fahren darf - ein Besuch der Lobby mit dem Marmorboden, den…
Ein Denkmal, das New Yorks skandalumwitterter Baulöwe Donald Trump sich 1983 selbst gesetzt hat. Sein Imperium gerät zwar immer wieder in Turbulenzen, doch der über 200 m hohe, 68-stöckige…
Der Times Square ist Anziehungspunkt vieler Touristen und Einheimischer. Sowohl tagsüber als auch nachts herrscht reges Treiben. Viele Restaurants und Geschäfte sind am Times Square angesiedelt.…
Der aus vier Gebäuden bestehende Wolkenkratzerkomplex, errichtet in den Jahren 1949 bis 1953, ist Sitz der Vereinten Nationen und Zentrale für UN-Organisationen wie Unesco oder Unicef. Eine Tour fü…
Steinerne Löwen flankieren den Eingang dieses 1911 erbauten Beaux-Arts-Gebäudes an der Fifth Avenue. Die Bronzetüren in der neoklassizistischen Marmorfassade, der holzgetäfelte Lesesaal (mit…
Fast 260 m hoch liegt die Aussichtsterrasse. Anstelle eines Zauns sind Scheiben angebracht, die einen ungestörten Panoramablick aus dem 70. Stockwerk des Rockefeller Center garantieren. Eine…
Von Philip Johnson, dem Lokalmatador der New Yorker Architekten, einst als Zentrale des Telefonkonzerns AT&T aus rosafarbenem Granit erbaut, gehört das Gebäude heute dem Konzern Sony. Das…
Das zu den größten Antiquitätenmärkten der Stadt zählende Manhattan Art & Antiques Center in Midtown East beherbergt mehr als 100 Galerien. Das Angebot reicht von zeitgenössischen Möbeln und…
Zum Rockefeller Center gehört auch dieser 70-stöckige Wolkenkratzer, der 1933 für General Electrics fertiggestellt wurde. Ganz oben liegt die Aussichtsterrasse Top of the Rock mit spektakulärem…
229 m hoch sind New Yorks neue Zwillingstürme, deren Bau schon im Jahr 2000 begonnen hatte. Der Konzern Time Warner hat sein Hauptquartier in dieser 260.000-m2-Luxusstadt in der Stadt, die die…
Der Skulpturengarten im Atrium an der Madison Avenue ist eine urbane Oase und öffentlich zugänglich. Mitten in Midtown Manhatten lässt sich zwischen Bambus und Skulpturen wunderbar entspannt ein…
Die Häuser von Tudor City wurden in den 1920er-Jahren gebaut. Die zwölf eleganten Apartmentgebäude im englischen Tudor-Stil sind von charmanten Ausblicken auf den Hauptsitz der Vereinten Nationen…