© Marek Masik/shutterstock

New York - Greenwich Village, East Village & Lower East Side

New York - Greenwich Village, East Village & Lower East Side

Check-in

Bis in die 1960er-Jahre war der Stadtteil Greenwich Village die Domäne von Schriftstellern, Künstlern und Professoren der New York University.

Sehenswürdigkeiten

Einst im minimalistischen Granitkasten aus den 60er-Jahren von Bauhaus-Schüler Marcel Breuer untergebracht, befindet sich das Whitney seit 2015 in der Gansevoort Street im Meatpacking District. Das…
In diesem beeindruckenden Museum erfährst du mehr über die Lebensumstände der armen New Yorker im 19. Jh. Alle Touren sind geführt.
Das Renommee einer noch jungen Kunstgattung wird hier mit Ausstellungen anerkannter Fotografen und der Präsentation des begabten Nachwuchses gepflegt. Angeschlossen ist ein Buchladen mit großer…
In Manhattans originellstem Museumsbau findet die brandaktuelle Avantgarde der modernen Kunst ihr Forum: Die Ausstellungen sind eine spannende Ergänzung zu den Galerienvierteln SoHo und Chelsea, wo…
Die historischen Gebäude nördlich vom Washington Square Park, die im 18. Jh. noch Stallungen waren, gehören heute zur New York University. Hier finden häufig Lesungen und Filmvorführungen statt,…
Im Herzen von Greenwich Village liegt das Zentrum von New Yorks homosexueller Bevölkerung. In der Umgebung von Christopher Street und Gay Street findet man Kneipen, Bars und Geschäfte, in denen sich…
Im Viertel, in dem sich jahrzehntelang polnische und ukrainische Einwanderer niederließen, heißt die 8th Street "St Marks Place". Eine Straße voller Geschäfte mit Secondhandkleidung und frechen T-…
Das Deutsche Haus steht für die Pflege deutsch-amerikanischer und internationaler Beziehungen. Es liegt stimmungsvoll in ehemaligen Stallungen aus dem 18. Jh. nördlich vom Washington Square Park.
Das 1832 von der wohlhabenden Tredwell-Familie erbaute Merchant's House am Rand von Greenwich Village ist das einzige Haus der Stadt, das, außen wie innen völlig intakt, in die Gegenwart gerettet…
An der Westseite Manhattans liegt der Hudson River Park, der sich von der Südspitze bis zur George Washington Bridge im Norden erstreckt. Er bietet viel Grün, Fahrradwege, Joggingpfade, Tennisplä…

Hotels & Übernachtung

Das Hotel on Rivington befindet sich 1,1 km von Bloomingdales entfernt und bietet 4-Sterne-Unterkünfte in New York sowie ein Fitnesscenter. Dieses 4-Sterne-Hotel bietet kostenfreies WLAN, einen…
Mit einer Dachterrasse mit einem Whirlpool erwartet Sie das The Standard, High Line New York im Meatpacking District, 29 m von der High Line entfernt. WLAN nutzen Sie kostenfrei. Sie wohnen in Zimmern…
Ursprünglich war das Jane ein Hotel für Seeleute. 1912 verbrachten die Überlebenden des Untergangs der Titanic hier eine ganze Zeit. Nach einer umfassenden Renovierung steht das historische Haus…
Das Bowery Hotel mit Lobbybar befindet sich an der Kreuzung Lower East Side und East Village, 450 m vom New Museum entfernt. WLAN nutzen Sie kostenfrei. In diesem Boutique-Hotel wohnen Sie in Zimmern…
Das Gansevoort Meatpacking begrüßt Sie in New York, 350 m vom Whitney Museum of American Art entfernt. Freuen Sie sich auf eine Dachterrasse mit einem ganzjährig beheizten Pool, eine Bar und eine…
Nur 1 Block vom U-Bahnhof Bowery entfernt erwartet Sie dieses All-Suite-Hotel in New York. Freuen Sie sich auf ein Fitnesscenter, kostenloses WLAN in den öffentlichen Bereichen und geräumige Suiten…
Die Aussicht auf den Hudson wird geteilt, genauso wie die Bäder. Frische Bettwäsche gibt es nur einmal pro Woche. Erfragen Sie den Wochenpreis.
Das Hotel bietet eine Dachterrasse mit Aussicht auf Manhattan. Sie wohnen nur 350 m vom U-Bahnhof entfernt. WLAN nutzen Sie kostenfrei. Alle Gäste erhalten FIJI®-Wasser. Die Zimmer im Ridge Hotel…
Dieses Boutique-Hotel in Manhattans East Village liegt am Cooper Square und bietet ein eigenes Restaurant, einen eigenen Garten und kostenfreies WLAN. Greenwich Village befindet sich 10 Gehminuten…
Nur 32 m vom Washington Square Park und 141 m von der U-Bahn-Station entfernt erwartet Sie dieses Hotel in Greenwich Village mit einem Spa und einem Restaurant. WLAN nutzen Sie kostenfrei. Das…

Restaurants

Der entzückende, günstige Italiener serviert hausgemachte gnocchi und gute Weine.
Im Fleischmarktdistrikt schmecken Steak Frites, Crêpes Suzette und Café au Lait parisien. Ob zum Frühstück oder zum Happen nach Mitternacht.
Das trendy Publikum hält dieser Bar die Treue.
Es sind nicht nur die neun Variationen Bloody Mary, die den Brunch im Prune so beliebt machen.
Keine Angst vorm „Schludrigen Dave“, der will nur schmecken. Genau wie „Hinterhältige Avocado“ oder „Geschüttelte Tofuhaut“. Schwelge in der kleinen Bude in vegetarischen Burgern und…
Bunte Wandkacheln, raue Backsteinwände sowie der Duft von starkem Kaffee aus Südamerika zeichnen das Mudspot aus. Hier sitzen Hippies im Wintergarten, lesen junge Pärchen in den Augen des Partners…
Hier gibt es gebratene chinesische Dumplings mit Schweinefleischfüllung, Sesampfannkuchen mit Ente und alles recht günstig.
"24/7" nennen es die Amerikaner, wenn man zu jeder Tages- und Nachtzeit bedient wird. Diese New Yorker Institution bietet osteuropäische Küche zu fairen Preisen an. Vielleicht probiert man einfach…
Österreichisch-ungarisches, von Chefkoch Kurt Gutenbrunner angerichtet zur neoexpressionistischen Kunst Julian Schnabels.
Kannst du dich noch an die Liebeskomödie “Harry und Sally” erinnern? Die wohl berühmteste Szene, in der Meg Ryan Billy Crystal beim Essen einen Orgasmus vorspielt, wurde hier gedreht, der Tisch…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO LowBudget Reiseführer New York
MARCO POLO LowBudget Reiseführer New York
8,50 €
MARCO POLO Cityplan New York 1:12.000
MARCO POLO Cityplan New York 1:12.000
7,50 €

Auftakt

Heute ist er zu einer teuren Wohngegend ohne Wolkenkratzer geworden. Viele Häuser besitzen noch immer besonders prächtige Treppenaufgänge. Manche der sogenannten brownstones und townhouses stammen vom Beginn des 19. Jhs. Die schmalen Straßen tragen meist Namen, keine Nummern wie anderswo in Manhattan. Im Osten von Greenwich liegt das besonders bei jungen Leuten beliebte East Village. Das alte jüdisch-polnisch- russische Viertel zwischen Bowery und Avenue A sowie 1st und 12th Street galt lange als eines der Künstlerviertel der Metropole am Hudson. Nach deutlichen Mietsteigerungen sind viele Künstler weitergezogen nach Brooklyn und Queens. Der street chic aber, die Mode, die auf der Straße erfunden wird, ist hier immer noch zu Hause ebenso wie preiswerte Restaurants verschiedener Nationalitäten für eine kulinarische Weltreise.

Berühmt – und berüchtigt – wurde die Lower East Side Ende des 19. Jhs, als viele Einwanderer aus Europa hier wohnten. Wie ärmlich sie in der neuen Heimat lebten, kannst du hautnah im Tenement Museum erleben. Heute steht das Viertel für Aufbruch, Kreativität und vibrierende Energie. Erkunde die kleinen Galerien, winzigen Designerläden und schrägen Bars.

Chelsea war einst die Partymeile der LGBTQ-Community. Heute ist das Viertel, das unter anderem mit der Popularität des High Line Parks punkten kann, zu einem der teuersten der Stadt geworden und beherbergt jede Menge schicke Galerien.

Fakten

Strom 120 V, 60 Hz
Reisepass / Visum notwendig
Ortszeit 20:33 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO LowBudget Reiseführer New York
MARCO POLO LowBudget Reiseführer New York
8,50 €
MARCO POLO Cityplan New York 1:12.000
MARCO POLO Cityplan New York 1:12.000
7,50 €

Marco Polo Reisenews