New York City

Williamsburg

Früher Sommerfrische für die Reichen, dann Fabriklandschaft und jetzt angesagtes Viertel für Künstler und Intellektuelle, die neben 30.000 orthodoxen Juden wohnen. In der Nähe von Metropolitan Avenue und Grand Street finden sich kleine Buchhändler, Restaurants und Galerien mit skurrilen Namen wie Fish Tank. Die vibrierendste Straße ist die Bedford Avenue mit vielen kleinen Läden, Cafés und Galerien. Weniger gut betuchte Hipster sind inzwischen ins benachbarte Bushwick gezogen.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

New York Vereinigte Staaten von Amerika

Anreise