© Krirakrit Worawetkulsage, shutterstock

Seite teilen

Transport vor Ort: Unterwegs mit Subway, Bus und Taxi

Öffentliche Verkehrsmittel

Subway

New York verfügt über ein ausgezeichnetes Netz aus U-Bahn, Bussen und Schnellzügen, mit denen du fast jeden Ort der Stadt erreichst. Allein das Metro-Netz ist über 400 km lang, was die Entfernung zwischen Hamburg und Frankfurt am Main übersteigt. Auf 27 Linien findest du zur Zeit 476 Stationen. Sprich: Es lohnt sich, als Urlauber einen Netzplan oder eine entsprechende App dabeizuhaben. Die Metro verkehrt zudem 24 Stunden am Tag.

Bus

Die Strecken dazwischen bedienen in New York Busse, die auf 235 Linien verkehren und Schnellbahnen, die Stadtteile wie Queens, Long Island oder auch das umliegende New Jersey mit dem Zentrum verbinden. Fast alle Buslinien, ausgenommen die an einem X in der Linienbezeichnung erkennbaren Express-Busse, kannst du mit der Metro-Card benutzen. In Bussen findest du beim vorderen Eingang jeweils einen Entwerter, der die Gültigkeit der MetroCard überprüft.

Taxi

Zwar verkehrt die Metro 24h, als Alternative findest du aber zu jeder Uhrzeit und an fast jedem Ort vorbeifahrende Taxis. Schätzungen gehen davon aus, dass ein Viertel der Autos auf New Yorks Straßen aus den charakteristischen gelben Autos besteht. Tipp: Es lohnt sich, den Namen deines Fahrtziels in schriftlicher Form dabeizuhaben, viele Taxifahrer in New York sprechen nur wenig Englisch.

Stadtrundfahrten

Für New York-Einsteiger bietet sich eine Stadtrundfahrt mit dem Hop-on-Hop-off-Bus an. Tickets werden meistens für 24 oder 48 Stunden angeboten. Einsteigen und Aussteigen kannst du an jeder beliebigen Station und dir somit flexibel genau die Highlights anschauen, die dich interessieren. Die Busse verkehren alle 10-30 min, je nach Anbieter und Route.

Zurück zur Übersicht New York City

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer New York City
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -
Nach oben