New York City

Grand Central Terminal

2,5 Mio. m3 Erde wurden ausgehoben, 25 km Schienen verlegt und 18.000 t Stahl verarbeitet, um 1913 den für eine Metropole wie New York angemessenen Bahnhof zu errichten. Mehr als 150.000 Menschen kamen vor fast 100 Jahren zur Eröffnung des Grand Central Terminal, wie der Bahnhof offiziell heißt. Die gewaltige Halle ist größer als das Kirchenschiff von Notre Dame in Paris, die Fassade mit Beaux-Arts-Elementen geschmückt. Auf die Decke über den bis zu 25 m hohen Fenstern sind 2500 Sterne des Winterhimmels gemalt. Längst laufen in den Bahnhof allerdings nur noch Pendlerzüge aus den Vororten ein. Restaurants und Imbissstände sowie viele Geschäfte füllen die Arkaden. Von den Emporen hat man einen tollen Blick auf das Geschehen in der Halle, etwa von den Restaurants Michael Jordan's Steakhouse und Harry Cipriani oder auch vom Apple Store. Im Food Court versorgt der Lübecker Metzgermeister Koglin die New Yorker mit Schinken. Neben der Besichtigungstour, die von der Municipal Art Society of New York angeboten wird, gibt es auch eine Tour durch den Bahnhof und die Nachbarschaft.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+1 212-340-2583
http://www.grandcentralterminal.com
info@grandcentralterminal.com
East 42nd Street 89, 10017 New York Vereinigte Staaten von Amerika

Anreise