Brooklyn Bridge

Die erste Brücke, die Manhattan mit Brooklyn verband, wurde 1883 nach 13 Jahren Bauzeit unter Leitung des deutschstämmigen Ingenieurs John A. Roebling und seines Sohns fertiggestellt. Die Pfeiler ragen zwischen Hunderten von Stahlkabeln 89 m hoch. Die Konstruktion wurde als "achtes Weltwunder" bejubelt, führt 530 m über den East River und hat unter ihren neugotischen Bögen eine Promenade, von der aus man den Ausblick auf die Skyline von Manhattan genießt.

Anreise