© structuresxx/shutterstock

New South Wales

Check-in

Endlose Strände, Eukalyptuswälder um romantische Seen, einsame Farmen und Rinderstations, subtropische Hitze in den riesigen Nationalparks von der Wüste bis zum Regenwald und Minustemperaturen in den Skigebieten der Snowy Mountains – das alles ist New South Wales.

Sehenswürdigkeiten

Das schimmernde Muscheldach des Opernhauses direkt am Hafen ist das Wahrzeichen der Stadt Sydney. Mit dem revolutionären Design des Gebäudes gewann der dänische Architekt Jörn Utzon einen…
110 km westlich von Sydney beginnt die Wildnis der Blue Mountains. Die Three Sisters, eine beeindruckende Felsformation in der Nähe des Städtchen Katoombas, haben eine große spirituelle Bedeutung f…
Hier legen alle Fähren an - mit schneller Verbindung zur Bahn und zum zentralen Busbahnhof. Die breite Hafenpromenade am Circular Quay führt von den Rocks bis zum Opernhaus. Ein einmaliges Erlebnis…
Früher konnte man die 1932 eröffnete Sydney Harbour Bridge nur von weitem besichtigen - seit 1998 kann man sie auch besteigen. Die dreieinhalbstündige Tour ist heute eine der Hauptattraktionen von…
Diese bizarre Geisterstadt zeugt vom Silberabbau im großen Stil. Menschen trifft man hier noch in der urigen Kneipe und dem kleinen Café oder in den sehenswerten Ateliers, die eigenwillige Künstler…
Die botanischen Gärten liegen an der schönsten Hafenbucht von Sydney - nicht weit vom Opernhaus entfernt. Einst waren dort die Felder der ersten Farm der Sträflingskolonie. 1816 wurde der erste…
Hier werden plüschige Patienten versorgt: Die größte Tierklinik dieser Art in Australien wird ehrenamtlich geführt und beherbergt oft mehr als 30 Koalas. Die hier aufgenommenen Beuteltiere wurden…
Das Haus am botanischen Garten beherbergt Werke australischer und internationaler Künstler. Besonders sehenswert: die impressionistischen Gemälde der australischen Heidelberg School und Yiribana,…
In diesem Nationalpark befindet sich der gleichnamige Berg Mount Warning, der Rest eines riesigen Vulkans, der vor Millionen von Jahren ausbrach. Zwischen den Lavaformationen entstand eine einmalige…
Fleisch fressende Riesenkängurus, Monsterwombats und mit messerscharfen Zähnen bewehrte Dinosaurier - Sydneys naturhistorisches Museum gibt einen engagierten und oft humorvollen Einblick in die frü…

Hotels & Übernachtung

Hotel mit tollem Atrium mitten in den Rocks. Die Zimmer sind teilweise etwas klein, einige haben Blick auf Oper und Harbour Bridge. Für alle Gäste zugänglich ist der Blick vom Pool auf dem Dach aus…
Tolle Lage, nur 50 m vom feinsandigen Strand entfernt. Die Einrichtungen sind sehr gepflegt.
Luxushotel mit Hafenaussicht und einem tollen "römischen" Pool.
Hier kann man in einer hölzernen Hütte mitten im Busch übernachten.
Der Geheimtipp schlechthin - nicht nur für Backpacker, sondern auch für Familien gibt es sehr saubere Zimmer mit riesigen Schränken und sogar Safes.
Das beste Hotel am Platz mit einem sehr guten Restaurant liegt direkt am Wasser, allerdings etwas außerhalb der Stadt, aber in der Nähe von Einkaufszentren.
Hinter einer Art-déco-Fassade verbirgt sich diese schick renovierte Unterkunft mit Komfort im Zentrum.
Das Luxushostel bietet Dorms und Doppelzimmer mit Bad, dazu komfortable Gemeinschaftsräume und eine große Küche.
Du möchtest länger als nur für einen Tagesausflug in den Blue Mountains bleiben? Dann steig im Lurline House im Herzen Katoombas ab. Das steht schon seit 1910 und hat den Charme der alten Tage auf…
B & B mit Meerblick, Mineralquelle, Massagen und Aromatherapie.

Restaurants

Essen und Ambiente vom Feinsten, der Kaffee wird aus Italien eingeflogen. Tipp: Tagsüber einen Coffee/Latte to go ordern und im benachbarten Albert Park genießen.
Wer Meeresfrüchte mag, kann hier ein delikates Lunch am Wasser genießen.
Hier kann man delikat lunchen oder auch nur einen Kaffee mit Aussicht genießen.
Diese Milchbar im Retrolook hat die 1950er-Jahre überdauert und serviert unbeirrt alkoholfreie Mixgetränke in allen Geschmacksrichtungen.
Preisgünstig und doch sehr gut - so ein Lokal kommt bei den Sydneysidern an, weswegen hier zu allen Tageszeiten ein enormer Betrieb herrscht. Serviert werden Spezialitäten aus Norditalien, aber auch…
Ein Gourmet darf sich dabei nicht erwischen lassen: Bei Harry's gibt es seit Jahrzehnten pies, die undefinierbaren australischen Fleischtörtchen, in vielen Variationen.
Die Räumlichkeiten sind eher schlicht gehalten - schwarze Holztischchen und weiße Wände mit wenigen Bildern. Und das ist Programm fürs Essen: Die herrlich frischen Austern werden ebenso schnö…
Dieses Restaurant bietet die Möglichkeit, Sydney während des Essens von oben zu betrachten. Besonders schön ist dies nach Einbruch der Dunkelheit.
Der prominente Platz am Opera House, gleich neben der Hafenbucht, ist wie geschaffen dafür, an einem lauen Sommerabend draußen zu speisen oder ein Bier zum Sonnenuntergang zu genießen. Man kann den…
Fisch- und Pizzarestaurant direkt am Wasser.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Australien, Sydney
MARCO POLO Reiseführer Australien, Sydney
16,00 €
MARCO POLO Kontinentalkarte Australien 1:4 000 000
MARCO POLO Kontinentalkarte Australien 1:4 000 000
11,99 €
MARCO POLO Cityplan Sydney
MARCO POLO Cityplan Sydney
7,50 €

Auftakt

Der „First State“, mit 801 600 km2 mehr als doppelt so groß wie Deutschland, ist das älteste und bevölkerungsreichste Bundesland Australiens – aber außerhalb der Fünf-Millionen-Stadt Sydney merkt man nicht viel davon. An der über 1000 km langen Küste findest du noch reichlich einsame Strände, in den Bergen der Snowy Mountains kannst du tagelang wandern, ohne einem anderen Menschen zu begegnen, und in den Pubs winziger Outbacksiedlungen sind Fremde wie du durchaus noch ein Ereignis. Im Bewusstsein vieler Besucher, die auf dem Flughafen von Sydney landen, überschattet die faszinierende Hauptstadt des Bundesstaats den „Rest“ von New South Wales. Dabei ist hier so viel geboten!