Kloster Neuzelle

Die Perle des märkischen Barocks: Die ehemalige Klosterkirche St. Marien bietet im Innern mit prächtigen Deckengemälden, reichen Stuckdekorationen, Holzschnitzereien und Altären einen Prunk ohnegleichen, der aus dem 17. bis 19. Jh. stammt. Südlich der Klosteranlage steht die barocke Kirche zum Heiligen Kreuz, deren Innenausstattung aus der Erbauungszeit 1728 bis 1734 stammt.
Lage
Park
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+49 33652 6102
http://www.stift-neuzelle.de
info@stift-neuzelle.de
Kirchstraße 15898 Neuzelle Deutschland

Anreise