Nettersheim

Hier blühen heimische Orchideen, die seltene Kuhschelle und andere sensible Pflanzen: Das Engagement der Nettersheimer für die Natur brachte dem Ort (1700 Ew., 13 km südwestlich von Bad Münstereifel) bereits zweimal den Titel „Bundeshauptstadt für Natur- und Umweltschutz“ ein. Erster Anlaufpunkt ist das Naturzentrum Eifel. In Nettersheim begann einst die römische Wasserleitung nach Köln, die du heute in sieben Etappen auf dem Römerkanal-Wanderweg abklappern kannst. Startpunkt ist die römische Quellfassung mit dem netten Namen „Grüner Pütz“.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

53947 Nettersheim Deutschland

Anreise