Museo Archeologico Nazionale

Die Fundstücke aus den von einem Vesuv-Ausbruch zerstören Städten Pompeji und Herkulaneum sind die wichtigsten Exponate des Archäologischen Nationalmuseums in Neapel. Beeindruckend sind unter anderem sehr gut erhaltene Bronzestatuen aus der "Villa dei Papiri", einer ehemaligen römischen Villa in Herkulaneum. Definitiv gesehen haben sollte man auch das Mosaik der Alexanderschlacht ("333, bei Issos Keilerei") und das Bildnis der Sappho, welche beide aus Pompeji stammen. Auf vier Stockwerken zeigt das Museum weitere Mosaiken, Münzen, Skulpturen, Fresken sowie eine Ägyptische Sammlung. Einen außergewöhnlichen Anblick bieten die erotischen Malereien und Gegenstände im "geheimen Kabinett".

Anreise