Navarra Sehenswürdigkeiten

indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die Besichtigung dieses einstigen Augustinerklosters splittet sich in mehrere Teile auf. Ein Highlight am Jakobsweg ist alleine das Museum, das Zeugnis von zahlreichen Schenkungen ablegt, die das…
Nahe dem Örtchen Lumbier lädt diese vom Irati durchflossene Schlucht ("foz") zu einer Wanderung ein. Unterwegs geht man durch zwei Tunnel, durch die einst eine Schmalspurbahn lief. Interessant ist…
Vor der Stadtmauer erhebt sich die mächtige, größtenteils aus dem 15. Jh. stammende Kathedrale mit klassizistischer Fassade. In ihrem Chor ist ein prächtiges Gestühl aus dem 16. Jh. zu finden und…
Durch das Innere der Kathedrale und das Portal der Maria Beschützerin (Puerta del Amparo, 14. Jh.) kommst du zunächst in den 2020 restaurierten Kreuzgang der Kathedrale, ein filigranes Meisterwerk…
In Sichtweite zur Sierra de Leyre klebt die Burg von Javier auf einem schroffen Felsplateau. Auf dem Kastell kam der hl. Franz Xaver (span. Francisco Javier, 1506–1552) zur Welt, Mitbegründer des…
Hoch über dem Klosterplateau des Monasterio de Leyre türmen sich die zerklüfteten Felsgebilde der Sierra de Leyre auf, im tiefen Tal breitet sich der blaugrüne Stausee von Yesa aus. Oben in der…
Alte Ansichten zeigen die traumhafte Lage der Kirche aus dem 12./13. Jh.: als sich das Südportal noch freiem Feld zuwandte und nicht von Verkehr und Häusern bedrängt wurde. Dennoch ist die…
Umzogen von einem ungleichmäßig geformten Arkadenhof, ragt dieser romanische Kirchenbau aus dem 12. Jh. einsam aus der Landschaft. Man schaut zu Sparrenköpfen und Steinmetzzeichen auf, ins Innere…
Über die Puente de la Magdalena, wo sich einst ein Aussätzigenspital befand, geht man auf den gewaltigen Verbund der "murallas" (Stadtmauern) zu. Die Altstadt öffnet sich über einen doppelten…
Der Jakobsweg mündet auf diese romanische Brücke, die sich in sechs steinernen Bögen über den Arga spannt und Unmotorisierten vorbehalten bleibt. Der Aufgang ist schmal und uneben wie zu Grü…
Vom Benediktinerkloster Leyre führt ein holpriger Wanderpfad zu dieser Quelle. Der Blick schweift hinab zum blaugrünen Stausee. Für Hin- und Rückweg sollte man vorsorglich eine Stunde einplanen.
Diese Schlucht, Navarras "Grand Canyon", beeindruckt mit gigantischem Schlund und spektakulären Steilwänden.
Auf einem bewaldeten Hügel steht diese Einsiedelei. Der Überlieferung nach soll hier ein Schwesternmörder ein reuiges Dasein bis zu seinem eigenen Tod gefristet und vorbeiziehende Jakobspilger…
Der Jakobsweg streift diese frei zugängliche Zitadelle westlich der Innenstadt, ehe er durch den Campus der berüchtigten Opus-Dei-Universität auf die Sierra del Perdón zuhält. Die ausgedehnten Gr…
Der schönste Ausblick ins Umland bietet sich von diesem Bollwerk, das in der Vergangenheit als der am schwersten zugängliche Teil der Stadtmauer galt.
Diese einsam stehende Kirche (12.-14. Jh.) bietet eines der interessantesten kleinen Portale am Jakobsweg. Die beeindruckende Bildhauerkunst spiegelt sich in den Details der Darstellung des Letzten…
Der Mauerlauf dieser erhöht gelegenen Wehrkirche erlaubt Ausblicke über die Stadt. Das kostbare Skulpturenportal wird durch eine transparente Verkleidung geschützt. In den Spitzbögen tummeln sich…
Diese Wehrkirche beeindruckt mit hoch aufragendem Turm und maurisch angehauchtem Hauptportal, auf das eine Freitreppe vom alten Königspalast zuläuft. Die Reste des Kreuzgangs aus dem 12. Jh. zeigen…