Kreenholm-Fabrik

Wie die Kulisse aus einem Horrorfilm sitzt der rote Industriepalast auf einer Flussinsel, umtost von Wasserfällen der Narva. Von Bremer Kaufleuten gegründet, war das hier mal eine der weltgrößten Textilfabriken mit 12 000 Arbeitern, eine Stadt für sich. Seit der Pleite 2010 ist es ein Industriedenkmal – und einfach beeindruckend. Geführte Touren.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+372 356 5670
http://www.narvagate.eu/eng
Joala tänav 21, 20103 Narva Estland

Anreise