Nantes

Nantes war schon immer die Metropole des französischen Westens, einst als Hauptstadt der Herzöge der Bretagne, heute als Kapitale der Region Pays de la Loire. In Nantes fließen die Flüsse Sèvre und Erdre in die Loire zusammen, die dann in den 55 km entfernten Atlantik mündet. Nantes ist ein modernes Wirtschaftszentrum am Schnittpunkt der Regionen Poitou, Vendée und Bretagne und dank des Hafens eine blühende Handelsstadt bereits seit dem Mittelalter. Mit dem Anschluss an das TGV-Netz wurde außerdem ein Teil der Verwaltung von Paris in das nun nur noch 2 Std. entfernte Nantes verlagert.

Anreise