© totojang1977, shutterstock

Streifzug durch Mandalay und Umgebung

In und um Mandalay zeugen Paläste, Klöster und Pagoden von der glorreichen Vergangenheit des Lands und dem tief verwurzelten Buddhismus. Lassen Sie sich von der prachtvollen Architektur, geschichtsträchtigen Ruinen und einem spektakulären Sonnenuntergang verzaubern.

Streifzug durch Mandalay und Umgebung in Myanmar

< 1 - 10 von 10 Locations >
  • Karte
  • Liste
Min Mahar Tea Shop Cafés, Mandalay MARCO POLO getestet

In dem großen, atmosphärischen Café gibt’s nicht nur Tee und Kaffee, sondern auch leckere, günstige Snacks. Laut,…
Mehr »

(0)

Karte Merken

Mahamuni-Buddha

84. Straße

Steinmetze

Mingun-Pagode

Mingun-Bell

Hsinby-Pagode

Pyint Thit Sar

Sagaing Geographical, Sagaing MARCO POLO getestet

Das Städtchen (40 000 Ew., 25 km) ist so etwas wie die hübsche kleine Schwester von Mandalay. Wer über die neue Brü…
Mehr »

(0)

Karte Merken

U-Min-Tounzeh-Pagode

< 1 - 10 von 10 >

Wir haben leider keine Locations mit den gewählten Kriterien gefunden.

Location hinzufügen

7:30

Starten Sie Ihren Tag mit einem typisch birmanischen Frühstück: Bei einer Schüssel mohinga und schwarzem Tee mit süßer Kondensmilch tauchen Sie im betriebsamen Min Mahar Café gleich mitten rein ins Leben. Gut gestärkt statten Sie nun dem Mahamuni-Buddha einen Besuch ab. Die von lauter Blattgoldgaben schon ganz unförmige Statue ist das meistverehrte Abbild des Erleuchteten im Land. Verlassen Sie die heiligen Hallen durch den Südausgang und schlendern Sie die 84. Straße entlang, wo Sie den Steinmetzen zusehen können.

Wieder im Taxi geht es über den Ayeyarwady zur Mingun-Pagode oder besser gesagt den Resten eines denkwürdigen Zeugnisses von Größenwahn: König Bodawpaya wollte hier 1791 mithilfe von zigtausend Zwangsarbeitern eine riesige Pagode errichten. Er starb jedoch vor der Vollendung, und 1837 gab ein Erdbeben der Ruine den Rest. Ein paar Meter weiter nördlich empfängt Sie die größte funktionstüchtige Glocke der Welt. Die Mingun-Bell ist 3,70 m hoch und wiegt 90 t. Schnappen Sie sich ruhig einen der Klöppel und bringen Sie sie zum Klingen! Zum Abschluss Ihres Rundgangs erklimmen Sie die schneeweiße Hsinbyume-Pagode und genießen die Aussicht.

12:00

Hungrig geworden? Im Restaurant Pyint Thit Sar an der Straße bekommen Sie ein leckeres Curry mit Beilagen für wenige Dollar. Mit dem Taxi geht es nun Richtung Süden nach Sagaing. In der Stadt der Pagoden und Klöster lassen sich Stunden verbringen, Sie aber beschränken sich auf einen Besuch in der auf dem Hügel liegenden U-Min-Tounzeh-Pagode, wo eine Reihe von 45 beseelt lächelnden Buddhastatuen ein tolles Fotomotiv abgibt.

Den großen Kontrast zum goldglänzenden, glockenklirrenden gelebten Buddhismus erleben Sie in Innwa. Die ehemalige Königsstadt ist heute ein Ruinenfeld, das Sie am besten auf einer gemächlichen Kutschfahrt entdecken. Das Taxi lässt Sie am Ufer des Myitnge, eines Zuflusses des Ayeyarwadys, aussteigen. Sie setzen mit der Fähre über und chartern am anderen Ufer eine Pferdekutsche, in der Sie sich ein Stündchen herumfahren lassen. Die meisten angesteuerten Sehenswürdigkeiten sind weniger spektakulär, aber dafür entschädigt der Höhepunkt der Fahrt: das Bagaya-Kloster, das zu den schönsten Myanmars zählt.

Und schon neigt sich die Sonne dem Horizont entgegen. Höchste Zeit, um sich auf den Weg zur U-Bein-Brücke zu machen! Schlendern Sie gemeinsam mit Mönchen und Liebespaaren (und jeder Menge Touristen) über die Brücke oder versuchen Sie, vom Ufer aus eines dieser traumhaften Fotos zu machen, auf dem das rote Licht der hinter der Brücke untergehenden Sonne die Spazierenden wie Scherenschnitte erscheinen lässt.

19:00

Ihr Taxifahrer bringt Sie zurück nach Mandalay. Nach diesem langen Tag haben Sie sich ein besonders gutes Abendessen verdient. Darf's was Europäisches sein? Im Bistro @ 82nd verwöhnt Sie das von einem schwäbischen Koch ausgebildete Team mit Lachsfilets und Striploin-Steaks. Dazu ein leckeres Mandalay-Beer - und wie wär's mit einem Mojito als Absacker?

Myanmar: Ausflüge & Touren
Tagestour Yangon (Rangun)
Tagestour Yangon (Rangun)
ab 78,00 €
Jetzt buchen
Tagestour zum Goldenen Felsen Kyaikhtiyo
Tagestour zum Goldenen Felsen Kyaikhtiyo
ab 120,00 €
Jetzt buchen
MARCO POLO Topseller
MARCO POLO Reiseführer Myanmar
MARCO POLO Reiseführer Myanmar
12,99 €
Jetzt kaufen
Nach oben